Apple Event: Neus MacBook Air, Mac OS X 10.7 Lion, iLife 11, iWork 11, MacBook (Pro) Upgrade

| 9:10 Uhr | 1 Kommentar

In der kommenden Woche wird Apple am 20. Oktober eine Presseveranstaltung auf dem Campus in Cupertino abhalten. Dann heißt es wieder Apple Online Store* vom Netz nehmen und sich wenige Stunden später mit neuen Produkten zurück melden. Unter dem Motto „Back to the Mac“ lädt Apple um 19 Uhr (MESZ) ein. Auch wenn das Unternehmen in den letzten Jahren im Oktober immer Produkt-Updates parat hatte, im vergangenen Jahr wurden z.B. das Unibody Macbook und die Magic Mouse vorgestellt (allerdings ohne Presse-Event), kommt die Einladung zum diesjährigen Oktober Special Event doch unerwartet. Nach vielen Monaten, in denen in erster Linie iOS Geräte wie das iPhone 4, der iPod touch 4G und das iPad im Mittelpunkt standen, kehrt Apple zu den Wurzeln zurück und widmet sich in der kommenden Woche nur dem Mac.

backtothemac
Welche Neuerungen bzw. Bekanntgaben liegen auf er Wahrscheinlichkeitsskala ganz oben? Da Die Einladung eine Apple Logo und dahinter einen Löwen zeigt und zudem den Text: „“Come see what?s new for the Mac on October 20, including a sneak peek of the next major version of Mac OS X“ enthält dürfte Apple einen ersten Ausblick auf Mac OS X 10.7 geben. Der Löwe im Bild spricht eine eindeutige Sprache. Apple wird seiner Linie treu bleiben und 10.7, wie bei den Vorgängern, auch einen Raubkatzenbeinamen gönnen, in diesem Fall „Lion“. Update: Erste Gerüchte zu neuen Funktionen in 10.7 findet ihr hier.

macbook_air_artikel
MacBook Air

Denkt man an eine bevorstehende Hardware Produktaktualisierung bei Apple, denkt man in erster Linie an das MacBook Air. Seinem dünnsten MacBook hat das Unternehmen schon seit 1,5 Jahren keine Aktualisierung mehr gegönnt. Nachdem in der vergangenen Woche Informationen aufkamen, dass die Lagerbestände der Händler in Sachen MBA sinken, liegt die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass kommende Woche ein neues MBA vorgestellt wird. Fraglich ist allerdings, ob Apple das jetzige 13″ MacBook Air lediglich überarbeitet und / oder ein 11,6″ MacBook Air vorstellen wird. Neue Hardwarekomponenten dürften ebenso wie ein Touch-Pad ohne separate Taste verbaut werden. Update: Hier und hier haben wir neue Gerüchte zum MBA zusammengetragen. Update 2: Weitere Spezifikationen zum MBA gibt es hier. Update 3: Kleinere, neue Details zum MBA.

MacBook / MacBook Pro
Die letzte Aktualisierung von MacBook und MacBook Pro liegt erst wenige Monate zurück. Große Veränderungen dürfen wir in diesem Bereich nicht erwarten. Es ist durchaus denkbar, dass Apple beiden Geräten einen kleinen Geschwindigkeits-Schub in Form neuer Prozessoren oder neuer Grafikkarten verleiht.

ilife11_amazon
iLife 11 / iWork 11
Bei einer Hardwareerneuerung denkt man zielstrebig an ein neues MacBook Air. Im Softwarebereich fällt dem aufmerksamen Usern in erster Linie iLife 11 und iWork 11 ein. Beide Suiten sind mittlerweile fast zwei Jahre alt, so dass Apple gut daran täte, diese zu aktualisieren und aufzuwerten. In erster Linie begleiten uns in Sachen iLife 11 seit Wochen Gerüchte. Alle Apps sollen 64-Bit fähig sein und die Suite soll in Form einer mysteriösen App eine Überraschung bieten. Über Neuerungen rund um iWork ist bis dato nichts bekannt. Update: iWork 09 und iLife 09 teilweise nicht mehr lieferbar.

imac_touch_patent
Sonstiges
Was könnte Apple sonst noch aus dem Hut zaubern? In diesem Jahr sind mehrfach Patentanträge und Hinweise zu einem iMac auf Touch-Basis aufgetaucht. Wird Apple das Event nutzen ein solches Geräte vorzustellen? Wir glaube nicht daran und halten es für wahrscheinlicher, dass Apple in Form von Mac OS X 10.7 zunächst die Basis für solch eine Bedienung eines iMacs legt.

Hier geht es zu unserem Live-Ticker

1 Kommentare

  • Ketaschi

    Hoffe sehr auf neue Grafik Karten und Prozessoren bei den Macbooks, da ich sowieso vorhatte mmir eins zu kaufen würde sich des treffen.

    15. Okt 2010 | 11:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen