iPad: Apple bleibt klarer Marktführer in 2011

| 10:15 Uhr | 1 Kommentar

ipadFür Apple und das iPad* sehen Analysten auch für 2011 rosige Zeiten. Glaubt man einer aktuellen Marktstudie so wird der Tablet Markt im kommenden Jahr stark anwachsen. Nachdem Apple im April mit dem iPad den Anfang gemacht hat, ziehen nun zahlreiche Anbieter (Samsung, BlackBerry) nach. Bei den Absatzzahlen für den Tablet-Markt herrscht allerdings noch Uneinigkeit. Die Bandbreite rangiert zwischen 35 Millionen bis 100 Millionen verkaufter Tablets. Wir gehen allerdings davon aus, dass die tatsächlichen Zahlen nicht um unteren Ende der vorausgesagten Verkaufszahlen liegen werden. Eine Begleiterscheinung des steigenden Tablet-Marktes ist, dass dies zu Lasten des PC-Marktes gehen wird.

Die Citibank erwartet 35 Millionen Tablets in 2011. 75 Prozent der Geräte sollen auf das iPad fallen (ca. 26 Millionen iPads). Die Citibank vergleicht den Marktanteil mit der aktuellen Situation beim iPod. Hier hält Apple in den USA einen ähnlich starken Marktanteil.

Deutlich optimistischer zeigt sich ein Bericht von DigiTimes. So soll Apple für das Jahr 2011 70 Millionen iPads planen. Sollten anderen Hersteller 30 Millionen Tablets beisteuern, so sei man am oberen Rand von 100 Millionen Tablets in 2011. (via AI)

Das iPad im Apple Store*

Kategorie: iPad

Tags: ,

1 Kommentare

  • chkrug

    Das Apple mit dem iPad Marktführer ist und auch 2011 bleibt ist mir klar. Das iPad ist einfach ein hochwertiger Taschencomputer. Apple wird auch bald Microsoft mit Windows 7 schlagen. Immer mehr Mac-user kommen täglich.

    29. Nov 2010 | 11:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen