MacBook Pro 2011: 5 Modelle, ab dem 24. Februar (Update 6: Preise, Lieferengpässe)

| 9:52 Uhr | 11 Kommentare

Der Blick in den hiesigen Apple Online Store verrät, dass die MacBook Pro Lagerbestände sinken. So wird das 13″ Modell mit 2,66GHz seit heute morgen nur noch mit „Versandfertig in: 3-5 Geschäftstagen“ gelistet. Aber auch der Apple Store Österreich, der Apple Store Schweiz und zahlreiche Apple Online Stores im asiatischen Raum zeigen, dass die Bestände rund um das MacBook Pro sinken und ein neues Modell in Kürze erscheinen dürfte. Bereits in den letzten Tagen drehten sich bereits viele Gerüchte um ein neues MacBook Pro 2011. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit, bis diese in den Verkaufsregalen stehen. Neben einem Leistungsupdate (neue Intel Sandy Bridge Prozessoren) soll das Design der MacBook Pro 2011 angepasst werden und zudem soll Apple die SSD-Festplatte weiter in den Vordergrund stellen.

mbp_lieferzeit
Einem Bericht zufolge, sollen die vielen wartenden Kunden endlich erlöst werden, es heißt Apple werde am kommenden Donnerstag (?), den 24. Februar das neue MacBook Pro vorstellen. Ein etwas unüblicher Wochentag für eine Apple Produkteinführung, aber wenn es ein Donnerstag sein soll, haben wir sicherlich nichts dagegen. Gleichzeitig berichten unsere italienischen Kollegen von iSpazio, von einer kurz bevorstehenden MacBook Pro Aktualisierung. iSpazio will von einem Apple Mitarbeiter eine Information erhalten haben, das fünf neue MacBook Pro 2011 Modelle unmittelbar bevorstehen. Die ebenfalls mitgelieferten Modellnummern MC720, MC721, MC723, MC724 und MC725 sollen sich auf zwei 13″ MacBook Pro 2011, zwei 15″ MacBook Pro 2011 und ein 17″ MacBook Pro 2011 verteilen.

Weiter heißt es in dem Bericht, Apple werde in den kommenden Tagen damit beginnen, die neuen Geräte auf den Weg in die Apple Retail Stores zu bringen und schon wenige Tage später dürften die neuen Modelle zum Abholen bereit stehen. (via Macrumors)

Update 18:40 Uhr: Den Kollegen von 9to5Mac sind die Best Buy SKU und Preise zugespielt worden. Die Preise für das 13″ und 15″ Modell sind identisch mit dem jetzigen 13″ und 15″ Modell. Das 17″ MacBook Pro 2011 wird, sollten die Angaben stimmen, 200 Dollar teurer werden. Das mittlere 15″ Modell dürfte wegfallen. Demnach sollen diese Modelle erscheinen:

mbp_bb
MC724LL/A-SKU# 9755395 – $1499 – 13 Zoll
MC700LL/A-SKU# 9755322 – $1199 – 13 Zoll
MC723LL/A-SKU# 1535845 – $2199 – 15 Zoll
MC721LL/A-SKU# 1535836 – $1799 – 15 Zoll
MC725LL/A-SKU# 1535918 – $2499 – 17 Zoll

Zudem haben wir das angefühte Bild ausgegraben. Was meint ihr, sehen wir hier das MacBook Pro 2011 ? Wie findet ihr das Design ? Real oder Fake ? Übrigens: Am 24. Februar 2011 feiert Apple CEO Steve Jobs seinen 56. Geburtstag. Zufall, dass das MacBook Pro am kommenden Donnerstag erscheinen soll?

macbookpro2011_leak
Update_2 20.02.2011 09:15 Uhr: Das Bild ist von einer Designstudie aus 2008.

Update_3 20.02.2011 10:30 Uhr: Amazon läuft mittlerweile auch trocken. So gibt der Versändhändler zum Beispiel für das aktuelle 15″  MacBook Pro (Intel Core i5 2,4 GHz, 4GB Arbeitsspeicher, 320GB Festplatte und NVIDIA GeForce GT 330M) eine Lieferzeit von 4 bis 5 Wochen an. Wir hoffen ja nicht, dass es so lange dauern wird.

Update_4 21.02.2011 08:25 Uhr: Auch im US Apple Online Store hat sich etwas getan, alle aktuellen sechs MacBook Pro Modelle werden mit „Versandfertig in 3 bis 5 Geschäftstagen“ gelistet.

Update_5 21.02.2011 20:15 Uhr: Auch im deutschen Apple Store ist nun durchgängige Ebbe angesagt. Apple listet alle MBP mit „Versandfertig in 3 bis 5 Geschäftstagen“ gelistet. P.S.: Der österreichische Store auch. Da derzeit weder ein Vulkan sein Unwesen treibt noch ein Schneechaos die Auslieferung stoppt, deutet alles auf eine sehr sehr sehr baldiges MacBook Pro Aktualisierung hin.

Update_6 24.02.2011 16:15 Uhr: Pünktlich am 24. Februar sind die neuen MacBook Pro 2011 im Apple Online Store gelandet. Die Gerüchte haben sich weitestgehend bewahrheitet. Fünf neue Modelle stehen Parat. Apple setzt durchgängig auf Intel Core ix Prozessoren von intel.

Kategorie: Mac

Tags: ,

11 Kommentare

  • Florian Raabe

    DIese Geräteauswahl würde mir persönlich reichen!

    19. Feb 2011 | 15:03 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Es ist nicht das Macbook Pro 11, es gibt kein Appstore zeichen, Itunes ist auh veraltet. nagut muss nichts bedeuten, aber normalerweise wird die aktuellsten Sorftware auf den Werbebildern von applle benutzt. Veraltete software in Apple-Werbung ?
    Nein…

    19. Feb 2011 | 17:59 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    Also im Moment kann ich mich mit diesem Design noch nicht wirklich anfreunden… Andererseits war das beim iPhone 4G-Prototyp zuerst auch so…

    19. Feb 2011 | 18:30 Uhr | Kommentieren
  • wildsau

    das neue MacBook sähe so schon ziemlich geil aus, aber da das iTunes zeichen veraltet ist denke ich nicht dass das das neue macbook ist

    19. Feb 2011 | 18:42 Uhr | Kommentieren
  • shisy

    Man nehme ein MacBook Pro Bild und spielt ein wenig in Photoshop rum und….. Ta ta.. siehe da.

    Das MacBook Pro wird logischweiße mit OS Lion geliefert, da sollte das iTunes zeichen und der App Store schon dabei sein. 😉

    FAKE.

    19. Feb 2011 | 19:02 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    @shisy: ich denke nicht, dass os Lion auf dem neuen mac sein wird, da noch bei der letzten vorstellung am 20.10.10 steve jobs gesagt hat, dass dies erst im sommer rauskommt.

    Ich finde, dass es nicht dem apple-stil entspricht, da die apple produkte immer schlicht vom design her sind. dies sieht aber sehr nach poliertem metall oder kunststoff aus das beim mb pro sicher nicht verbaut wird. dennoch kompliment an den fotomonteur!

    19. Feb 2011 | 19:34 Uhr | Kommentieren
  • Raffey

    Mac OS X Lion kommt erst im August auf den Markt, es ist also eher unwarscheinlich, dass es auf dem MacBook Pro installiert sein wird, sollte es am 24.2. auf den Markt kommen.

    19. Feb 2011 | 20:49 Uhr | Kommentieren
  • LukeLR

    Warum bedeutet denn eine verlängerung der Lieferzeiten-Angaben sofort ein Sinken der Lagerbestände? Auch wenn nur noch wenige Geräte vorhanden sind, sollte es doch trotzdem nicht länger dauern, eines von diesen zu verschicken, oder sehe ich das falsch?

    20. Feb 2011 | 10:30 Uhr | Kommentieren
  • Martin123

    Meinetwegen kann Apple sein neues MBP 2011 auch endlich vorstellen, so viele Hinweis, wie es derzeit auf eine baldige Veröffentlichgung gibt….

    Nächste Woche ist es soweit, wetten?

    Gruß
    Martin

    20. Feb 2011 | 14:40 Uhr | Kommentieren
  • phil

    sehe es halt so , es kommt auf die standorte des produktes an beständige sinken somit muss manauf andere lagerstätten zurückgreifen.

    20. Feb 2011 | 19:26 Uhr | Kommentieren
  • Richard

    Ob nächste Woche ein neues MBP, iPad oder sonstewas veröffentlicht wird?
    Mir doch egal! Denn es wird garantiert etwas geben, wovon noch niemand etwas geahnt hat, und noch nicht weiß, dass er es „unbedingt“ braucht! 😉
    Deswegen freu ich mich einfach auf eine schöne und unterhaltsame Keynote! 🙂

    21. Feb 2011 | 10:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen