Ticker: Mac OS X 10.6.7 Build 10J860, Lion Spekulationen, iAds zum halben Preis, PhotoBooth in iOS 4.3, Firmware-Update des iPod nano 6G

| 18:55 Uhr | 0 Kommentare

Die Intervalle werden kürzer und die Einschläge kommen näher. Nur fünf Tage nach der letzten Mac OS X 10.6.7 Build 10J858 hat Apple in der Nacht zu heute Build 10J860 für Entwickler zum Download bereit gestellt. Nach wie vor listet Apple keine bekannten Fehler und bittet seine Entwickler den Fokus auf den Mac App Store, Safari, AirPort, Bonjour, Grafiktreiber und SMB zu legen. Wir wissen zwar nicht, wann die finale Version des siebten großen Updates zu Snow Leopard erscheinen wird, die kurze Abfolge an neuen Entwicklerversionen zeigt jedoch, dass es nicht mehr allzu lange dauern dürfte. Anfang Januar erschien Mac OS X 10.6.6 zusammen mit dem Mac App Store. (Danke Tim)

+++++++

Während Apple an Mac OS X 10.6.7 arbeitet, lässt das Unternehmen das nächste Mac OS X Lion sicherlich nicht aus den Augen. Endverbrauchern wurde vergangenen Herbst ein erster Vorgeschmack gegeben, was den User mit Lion erwarten wird. Funktionen wie der Mac App Store (mittlerweile hat er eröffnet), Launchpad, neue Multi-Touch Gesten, Full-Screen-Apps oder Mission Control wurden gezeigt. Als grober Release-Termin wurde Sommer 2011 genannt. Wie TechCrunch in Erfahrung gebracht haben will, arbeiten Apples Entwickler derzeit auch an einem neuen User Interface, welches mit Mac OS X Lion Einzug nehmen soll. In Kurze sollen erste Beta´s erscheinen. Ein straffer Zeitplan bis zum Sommer.

+++++++

Mitte 2010 startete Apple seine mobile Werbeplattform iAd auf dem iPhone und iPod touch. Zum Start von iAd waren unter anderem AT&T, Best Buy, Citi, Nissan, Turner Broadcasting System, Unilever und The Walt Disney Studios mit an Bord. Bis dato mussten Unternehmen mindestens 1 Millionen US Dollar berappen, um eine iAd Kampagne zu starten. Nun wurde der Preis allerdings halbiert. Wie Apple gegenüber AllThingsD bestätigte liegt der Einstiegspreis für eine Kampagne nur noch bei 500.000 US Dollar. Kleinere Unternehmen und Agenturen können so mit einer niedrigeren Hürde iAds schalten.

+++++++

image_effects
Vor rund einem Monat tauchten konkrete Hinweise auf, dass Apple dem iPad 2 PhotoBooth spendieren wird. Mit dem iPad 2 wird die Veröffentlichung von iOS 4.3 erwartet, die die genannte App mitbringen wird. Angeheizt werden die Gerüchte durch ein jetzt bekannt gewordenes Apple Patent, welches von verschiedenen Kamera-Effekten spricht, die es so oder in ähnlicher Form in iOS 4.3 schaffen dürften.

+++++++

Besitzer eines iPod nano 6G haben es wohlmöglich schon gemerkt, Apple hat für die aktuelle iPod nano Generation ein Firmwareupdate (Version 1.1) über iTunes bereit gestellt. Die Neuerungen betrifft vorwiegend die Sleep/Wake-Taste. Hierüber kann der User den iPod nano jetzt nicht nur in den Ruhezustand versetzten sondern diesen komplett ausschalten, für den Fall, dass der Aku gerade nicht geladen wird. Über die Einstellungen des Gerätes kann zudem neuerdings festgelegt werden, ob ein Doppelklick auf den Sleep/Wake Knopf einen Titel weiterspringen lässt oder für Pause/Play verantwortlich ist. (Danke Christoph)

Kategorie: Apple

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen