Ticker: iPad Bestände sinken, iPhone Unlock weiter in Arbeit, angebliches iPhone 5 Bauteil, Telekom News zur CeBit

| 19:31 Uhr | 0 Kommentare

Es dürfte kein Geheimnis bzw. eine große Überraschung sein, dass es Apple kurz vor der Einführung des iPad 2 am kommenden Mittwoch nicht mehr zulässt, dass Händler das vermeintlich „alte“ iPad bestellen. Für alle sechs iPad Modelle lässt Apple keine Bestellungen mehr zu. „No estimated time of arrival“. Dies dürfte gleichzeitig bedeuten, dass die iPad 1 Produktion komplett gestoppt wurde und nur noch die Restbestände abverkauft werden. Gut möglich, dass kurz nach der Vorstellung des iPad 2 deutliche Rabatte beim iPad 1 zu verzeichnen sind.

MB292LL/A – iPad 16GB WiFi – Constrained – No ETA
MB293LL/A – iPad 32GB WiFi – Constrained – No ETA
MB294LL/A – iPad 64GB WiFi – Constrained – No ETA
MC349LL/A – iPad 16GB 3G – Constrained – No ETA
MC496LL/A – iPad 32GB 3G – Constrained – No ETA
MC497LL/A – iPad 64GB 3G – Constrained – No ETA

Vor wenigen Tagen hieß es erst in der Gerüchteküche, dass das iPad 2 zeitnah nach dem Special Event verfügbar sein werde.

+++++++

Das iPhone Dev Team hat sich in Person von MuscleNerd heute zum Thema iPhone Unlock per Twitter zu Wort gemeldet. So heißt es unter anderem, dass der iPhone 4 Unlock absolute Priorität besitzte. Unter anderem hat das iPhone Dev Team bereits unter BaseBand 04.10.01 (iOS 4.3 Beta 3) einen iPhone Unlock gefunden. Wir gehen davon aus, dass ein aktualisierte Fassung von Ultrasn0w kurz nach der Freigabe der finalen iOS 4.3 Version erscheinen wird.

+++++++

iphone5_connector
Ein nun aufgetauchtes iPhone Bauteil soll Komponente des iPhone 5 werden. Zu sehen ist angeblich der Dock Connector des iPhone 5 auf apple.pro (Google Übersetzung). Nicht mehr und nicht weniger.

+++++++

Die Deutsche Telekom hat am heutigen Tag gleich mit mehreren Pressemitteilungen im Rahmen der CeBit 2011 in Hannover auf sich aufmerksam gemacht. Für iPhone Kunden von T-Mobile dürfte die Information interessant sein, dass die Telekom ihren HotSpot Service deutlich ausbauen will. 3000 zusätzliche öffentliche Telefone sollen mit WiFi Technik ausgestattet werden. Somit erhöht sich die Anzahl der HotSpot Standorte in Deutschland von ca. 8000 auf 11000. Auch das WiFi Angebot in ICE Zügen der Deutschen Bahn soll weiter ausgebaut werden. iPhone Kunden der Telekom können im Rahmen ihres Vertrages diese HotSpots kostenfrei nutzen.

Eine weitere Neuigkeit betrifft den iPad Konkurrenten Motorola Zoom (Android 3.0).  Ab Ende April 2011 wird die Telekom das Xoom für drei Monate exklusiv anbieten.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen