Apple veröffentlicht iBooks 1.2.2, Amazon Kindle für den deutschen Raum

| 7:32 Uhr | 1 Kommentar

ibooks122
Apple´s Universal Applikation iBooks dient zum Laden und Lesen von Büchern und bietet gleichzeitig die Verbindung zum hauseigenen iBookStore, über den ihr Tag und Nacht Bücher herunterladen könnt, von Roman über Schnulze bis hin zum Bestseller.

Die gestern erschienene Version iBooks 1.2.2 (kostenlos) enthält gleich mehrere Verbesserungen bei der Leistung und Stabilität, inklusive:

  • Behebt Probleme bei der Wiedergabe der Videos, die für manche Bücher im iBookstore verfügbar sind.
  • Behebt ein Problem, bei dem Bücher nicht in der erwarteten Schrift geöffnet werden.
  • Verbessert die Navigationsfähigkeit von iBooks bei Büchern mit einem umfangreichen Inhaltsverzeichnis.

kindle_ebooks
Apple tut gut daran, die App iBooks zu erweitern und auch die Anzahl der Buchtitel im iBookStore stetig zu erhöhen. Ab sofort, genauer gesagt seit gestern, vertreibt Amazon über seinen Kindle-Shop eine beachtliche Anzahl an deutschsprachigen Büchern, Waren bis dato primär englische Bücher im Kindle-Shop, so gibt es ab sofort etliche deutschsprachige Titel. Das von Amazon genutzte DRM ist allerdings nicht mit Apple´s iBooks kompatibel, was allerdings nicht stören sollte, da Amazon mit seiner Kindle-App eine Möglichkeit liefert, Bücher auf dem iPad, iPhone und iPod touch zu lesen.

Preislich gesehen, halten sich der Kindle-Shop und der iBookStore auf ähnlichem Niveau. Durchstöbert man die aktuelle Top 100 der Kindle Bestseller, so kostet die der Titel auf Platz 1 „Verwesung“ von Simon Becket 19,99 Euro. Das Buch „Der ultimative Ratgeber für alles“ von Dieter Nuhr schlägt mit 9,99 zu buche. Wer die Kindle Bücher nicht auf seinem iPad und Co. lesen möchte, kann dies auch alternativ über die Lese-App für Mac OS X oder Windows tun. Den eigentlichen Amazon Kindle gibt es ab sofort ebenso zu kaufen. Amazon bezeichnet ihn als Kindle Wireless Reader, Wi-Fi, graphit, 15 cm (6 Zoll) Display mit neuer E Ink Pearl-Technologie. Die Benutzerführung ist allerdings englisch. (Danke Guido)

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Guido

    Auf der Amazon Webseite gibt es den Kindle ab sofort auch in Deutschland zu kaufen

    22. Apr 2011 | 8:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen