Apple trennt sich von Chefjurist in Sachen Patentfragen

| 16:55 Uhr | 1 Kommentar

Apple befindet sich dieser Tage gefühlt mit jedem Hersteller von Mobiltelefonen in Rechtsstreitigkeiten. Egal ob HTC, Samsung oder Nokia, mit jedem dieser Unternehmen steht Apple aktuell vor Gericht, um Patenstreitigkeiten zu klären. Mit eines der aktuellste Beispiele ist zur Zeit der Rechtsstreit mit Samsung, bei dem Apple gerichtlich überprüfen lässt, warum die Samsung Smartphones den Apple Geräten so ähnlich sehen.

Wie Reuters von einer mit der Materie vertrauten Person in Erfahrung bringen konnte, wird Apples Chefjurist in Sachen Patenrechtsfragen in Kürze das Unternehmen verlassen und während der andauernden Streitigkeiten nicht weiter zur Verfügung stehen. Es ist unbekannt, warum Richard Lutton das Unternehmen verlässt.

Als Nachfolger steht bereits BJ Watrous bereit. Watrous, der in einer ähnlichen Position bei HP gearbeitet har hat, hat sein Linkedin Profil bereits auf Apple geändert, so Reuters.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Anonymous

    Hallo,
    mal wieder ein Top aktueller Artikel 🙂

    Mir ist ein kleiner Rechtschreibfehler aufgefallen, in der 8. Zeile das Wort „hat“ habt Ihr ausversehen „har“ genannt.

    12. Jul 2011 | 17:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen