WSJ bestätigt iPad 3 mit Retina Display für Anfang 2012

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

ipad2
Das ganze Jahr über tauchten Gerüchte auf, wonach Apple noch dieses Jahr ein iPad 3 mit einem Retina Display und einer Displayauflösung von 2048 x 1536 Pixel auf den Markt bringen werde. Auch wenn niemand so richtig an ein iPad 3 in 2011 glauben und die mögliche Entscheidung seitens Apple nachvollziehen konnte, hielt sich das Gerücht hartnäckig. Doch vor wenigen Tagen gab es einen Dämpfer. Der Branchendienst Digitimes wusste zu berichten, dass das iPad 3 frühestens Anfang 2012 auf den Markt kommen und eine Auflösung von 2048 x 1536px mit sich bringen werde.

Solltet ihr noch irgendwelche Zweifel daran gehabt haben, dass das iPad 3 tatsächlich über ein Retina Display mit der genannten Auflösung verfügt, so lässt euch von dem jüngsten Bericht (Abo notwendig) des WSJ überzeugen. Das renommierte Blatt will erfahren haben, dass das iPad 3 über ein höher-auflösendes Display verfügen werde. Kommt das iPad 2 mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel daher, soll sich beim iPad 3 mit 2048 x 1536px die Pixelanzahl vervierfachen. Zulieferer haben bereits erste kleine Stückzahlen an Komponenten an Apple geliefert. Nach wie vor soll es sich um die Displaygröße von 9,7 Zoll drehen. Erste größer angelegte Testläufe mit dem iPad 3 sollen bereits im Oktober starten. Zudem heißt es in dem Bericht, dass Apple damit begonnen habe, Bestellungen für zahlreiche Schlüsselkomponenten zu platzieren.

Zwar sind die Gerüchte um ein iPad 3 mit Retina Display nichts Neues, doch wenn das WSJ sich zu dieser Aussage hinreißt, dann scheint die Informationslage recht eindeutig.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen