iPhone 4S: Vorverkauf sehr gut angelaufen

| 10:00 Uhr | 3 Kommentare

Etwas mehr als 24 Stunden liegen hinter uns. Am gestrigen Vormittag startete der iPhone 4S Vorverkauf. Die Deutsche Telekom begann mit dem iPhone 4S Vorbestellphase um kurz vor 09:00 Uhr, wenige Minuten später folgten Vodafone und o2. Kunden, die das iPhone 4S ohne Vertrag direkt über den Apple Online Store kaufen wollten, mussten sich ein wenig länger gedulden. Gegen 09:30 Uhr öffnete auch der Apple Online Store seine Pforten und ließ die iPhone 4S Vorbestellung zu. Wir haben uns umgeguckt und den iPhone 4S Verkaufsstart begleitet.

Kunden, die morgens direkt über den Apple Online Store bestellt haben oder bestellen wollten, werden es sicherlich bemerkt haben. Der Andrang war riesengroß und zwang die Apple Server in die Knie. Eure Rückmeldungen zeigen, dass beim Betreten des Stores oder während des Bestellvorgangs der ein oder andere Fehler aufgetaucht war. „Oops“. Im Laufe des Vormittags beruhigte sich die Situation.

Blicken wir auf die deutschen Mobilfunkprovider und beginnen mit T-Mobile. T-Mobile war der erste Provider, der am gestrigen Tag die Vorverkaufsphase eingeläutet hatte. Um kurz vor 9 Uhr ging es los und die Telekom Server mussten einen großen Ansturm bewältigen. Per Twitter ließ der Rosa Riese verkünden, dass es Verzögerungen beim Bestellen des iPhone 4S gibt, die Nachfrage sei groß. An der Hotline hieß es z.B. „Derzeit ist eine Bestellung des iPhone 4S im Zuge einer Vertragsverlängerung bei der Telekom-Hotline nicht möglich, da das System komplett ausgefallen ist.“ Aber auch das korrigierte sich in Laufe des Vormittags.

Bei o2 und Vodafone sah die Situation ähnlich aus. Der Andrang war enorm und auch das spürten die jeweiligen System. Am frühen Freitag-Abend stellte o2 die Vorbestellphase ein. Die erste durch Apple zugesicherte iPhone 4S Lieferung scheint komplett vergriffen. Es heißt „Zur Zeit sind keine Vorbestellungen mehr möglich. Offizieller Verkaufsstart ist der 14. Oktober.

Aber auch in Übersee sieht die Lage rund um das iPhone 4S nicht anders aus. Apples langjähriger Partner AT&T gab bekannt, dass man innerhalb der ersten 12 Stunden 200.000 Vorbestellungen für das iPhone 4S entgegen genommen habe. Es sei der beste iPhone-Vorverkaufsstart gewesen. Und auch der neue iPhone Anbieter Sprint vermeldet, dass mittlerweile alle Geräte vergriffen seien.

Am kommenden Freitag (14. Oktober)  ist der offizielle Verkaufsstart des iPhone 4S. Bis dahin, werden Apple und die Provider sicherlich noch einige Vorbestellungen entgegennehmen. Im vergangenen Jahr vermeldete der Hersteller aus Cupertino, dass das Unternehmen innerhalb der ersten drei Tage 1,7 Millionen iPhone 4 verkaufen konnte. Warten wir ab, ob es auch in diesem Jahr Zahlen gibt.

3 Kommentare

  • DAMerrick

    Was sagt ihr jetzt, ihr dauernden Miesmacher und selbsternannte ach so tolle Analysten?

    Anscheind wissen es die Kunden besser als ihr. Und anders als die Journalisten meinen sind die Kunden anscheind doch nicht so blöd zu glauben das ein Quadcore-Processor und eine 16MP-camera so viel besser sind.

    Vor ein paar Tagen tweetete ich noch:
    „Selbst wenn Apple statt 10 nur 5million verkauft ist das mehr als die KOnkurrenz im halben Jahr verkauft.“

    Heute würde ich sagen: Vielleicht schafft Apple keinen neuen Rekord. Aber sie beweisen auf jeden Fall das Kunden heute informierter sind und sich nicht von Begriffen wie „Quadcore“, „16MP Kamera“ und „LTE -Die Zukunft schon heute“ beeinflussen lassen.

    08. Okt 2011 | 11:41 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    Naja…wenn man bedenkt, dass das iPad 2 innerhalb der ersten 3-4 Stunden eine Versandfertigkeit von 7-8 Wochen hatte und dass das beim iPhone ähnlich aussah, sind die 1-2 Wochen lächerlich. Vorallem weil es noch eine (!!!) Woche bis zum Verkauf hin ist. Also genaugenommen nur 1 Woche Verspätung.

    08. Okt 2011 | 14:03 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    Naja…wenn man aber bedenkt, dass es sein könnte, dass dieses mal einfach mehr iPhone vorproduziert wurden als sonst, könnte man deinen Kommentar auch lächerlich finden.

    08. Okt 2011 | 14:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen