iPad Mini als Konkurrenz zum Kindle Fire ?

| 17:07 Uhr | 4 Kommentare

ipad2
Angespornt durch das erst neulich vorgestellte Tablet Kindle Fire von Amazon für 199 US-Dollar, könnte Apple laut Gerüchten die Erforschung eines neuen Low-Cost iPad vorantreiben und schon in den ersten Monaten des Jahres 2012 an den Markt bringen. Der Analyst Brian White von Ticonderoga Securities will auf einer Reise nach China und Taiwan und beim Treffen mit dortigen Zulieferern erste Anzeichen eines sogenannten ?iPad Mini? wahrgenommen haben. Dabei beziehe sich das Wort ?Mini? nicht unbedingt auf die Größe des Gerätes, sondern vielmehr auf den Preis. Er sagte, dass es die Einführung eines solchen Gerätes Apple erlauben würde, genauer auf die Ansprüche der Verbraucher im jeweiligen Preissegment zu reagieren und auch den Kindle Fire effizienter abzuwehren, womit Amazon seine ersten Schritte im Tablet-Markt wagt.

Und weiter führt er in seiner Mitteilung an Investoren aus: ?Wir glauben, dass dieses günstigere iPad bei 200 US-Dollar liegen könnte. Wir erwarten, dass dieses nach dem Start des starken und an Funktionen umfangreichen iPad 3 an den Markt kommen wird.? Der Start des iPad 3 wird für das zweite Quartal 2012 angenommen. Falls Apple tatsächlich ein ?iPad Mini? im Frühjahr zu einem geringeren Preis einführen sollte, käme dieses etwa zum gleichen Zeitpunkt heraus, für den der Mitbewerber Amazon bei einem guten Start seines Kindle Fire bessere und vor allem größere Tablets angekündigt hat. Demnach plant Amazon für 2012 Tablets mit einem 8,9-Zoll und einem 10,1-Zoll-Display an den Markt zu bringen.

Der Apple-Gründer Steve Jobs hatte im Oktober 2010 bemerkt, dass die Tabletts mit 7-Zoll-Displays nicht bedienerfreundlich seien, weil der Nutzer zu viel Mühe hätte mit dem Finger den richtigen Punkt auf dem Bildschirm zu treffen. Doch rissen niemals die Gerüchte gänzlich darüber ab, dass auch Apple plane eine Version zwischen iPad und iPod touch einzuführen. White hingegen geht davon aus, dass Apples Ziel sei ein preiswerteres Gerät und kein kleineres Gerät zu bauen. Er sagte, dass gerade diese Geräte zu großen Umsätzen in China und anderen Entwicklungsländern führen können und dass ein ?iPad Mini? auch gute Marktchancen in den USA und Europa hätte. (via)

Kategorie: iPad

4 Kommentare

  • Gast

    Ein iPod/iPad also ein iPed mit 7″ würde ich mich sehr wünschen. Aber nach der Vorstellung des iP4s, habe ich den Eindruck, dass Apple sich von der Konkurenz nicht besonders beeindruckten ist.

    13. Okt 2011 | 17:25 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Dafür sprechen würde, dass Apple das Display vom iPhone nicht vergrößert hat, dagegen sprechen würden das Apple bis heute niemals wirklich mit einem Produkt auf die Konkurenz reagiert hat. Und warum 7″ ? Dann würde keiner mehr das normale iPad kaufen, denn mal ehrlich, wer braucht sowas `großes wirklich ?

    13. Okt 2011 | 17:36 Uhr | Kommentieren
  • Klaus

    Ein iPad zu dem Preis wird es genauso wenig geben wie ein iPhone in der Preisklasse. Und wenn Steve gesagt hat, dass es kein 7-Zoll Gerät geben wird, dann wird das auch so sein.

    13. Okt 2011 | 18:08 Uhr | Kommentieren
  • Lukispuki

    Denk ich eher nicht warscheinlich wieder nur eine sinnlose vermutung wie beim iphone 4s dar dies ja auch billig angeboten werden sollte und dass iphone 5 in der gewöhnlichen preisklasse erhältlich sein sollte

    13. Okt 2011 | 18:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen