Apple veröffentlicht ergänzendes Update zu Mac OS X 10.7.3: Fehlerbehebung für Time Machine Backups

| 22:40 Uhr | 1 Kommentar

Vor etwas mehr als einen Monat hat Apple am 01. Februar die finale Version von Mac OS X 10.7.3 freigegeben. Das Update bringt neben den üblichen Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen weitere Sprachunterstützungen, kleine Bugfixes sowie  Safari 5.1.3.

Anscheinend hat sich jedoch ein Fehler im Zusammenhang mit Time Machine Backups eingeschlichen, so dass sich Apple dazu entschlossen hat, ein ergänzendes Update zu Mac OS X 10.7.3 zum Download freizugeben. Ab sofort steht das „Mac OS X 10.7.3 Supplemental Update“ bereit. Der Beipackzettel ist sehr überschaubar.

Die Aktualisierung behebt ein Problem beim Wiederherstellen eines Macs aus einem Time Machine Backup. Apple empfiehlt das Update allen Mac OS X Anwendern, die Time Machine Backups verwenden.

Auf einem Mac, der auf Time Machine Backups setzt, wird das ergänzendes Update zu Mac OS X 10.7.3 über die Mac OS X interne Softwareaktualisierung angeboten. Alle anderen Anwender, die das Update installieren möchten, können dies im Apple Support Bereich herunterladen.

1 Kommentare

  • Marc

    Ohne Probleme installiert! 😉

    05. Mrz 2012 | 23:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen