Steve Wozniak bevorzugt Windows Phone vor Android

| 20:45 Uhr | 9 Kommentare

Apple Mitbegründer Steve Wozniak war nicht nur vor knapp 40 Jahren „Technik-verrückt“, noch heute fiebert er jedem neuen Technik Gadget entgegen und stellt sich mitunter in lange Warteschlangen vor dem Apple Store um ein neues iPhone oder iPad zu ergattern. Aber Wozniak freut sich nicht nur über neue Apple Gerätschaften, er behält auch die Konkurrenz genau im Auge. Jüngstes Beispiel ist das neue Nokia Lumia 900.

In einem aktuellen Podcast hat Woz mit den Moderatoren Dan Patterson, Todd Morre und Gina Smith über das Nokia Lumia 900 gesprochen.

Microsoft hat eine intuitive, einfach zu bedienende und wundervolle Plattform geschaffen.

In einer Randbemerkung gibt Woz an, dass man glauben könnte, dass Steve Jobs wiedergeboren sei, um Microsoft bei seiner Windows Phone Plattform zu helfen. Android sei für Windows Phone keine Konkurrenz. (via)

9 Kommentare

  • Marc

    Windows Phone ist wenigstens keine Kopie von iOS. Selbst ist der Entwickler! 😉

    30. Apr 2012 | 20:58 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Sorry, aber ohne Kopie wäre iOS sicher nicht das was es heute ist.
      Und wieso ist Kopie eigentlich so schlecht in der Apple-Fangemeinde?

      01. Mai 2012 | 11:51 Uhr | Kommentieren
  • Kev

    Marc und Steve Wozniak haben doch vollkommen Recht ! Windows Phone ist etwas ganz neues selbst durch dachtes Betriebssystem im Gegensatz zu Android. Und genau das macht Windows zu einer stärkeren Konkurrenz für Apple als Android. Das Problem ist nur das sie bisher überwiegend Nokia mit ins Boot geholt haben und dieser Drecksladen kann von mir aus den Bach runtergehen ( was sie auch bald geschafft haben wenn Microsoft ihnen nicht unter die Arme packen wird ).Aber wenn eine ernstzunehmende Firma wie LG oder gar Samsung voll auf Windows setzten würde könnte sie wirklich stark werden.

    30. Apr 2012 | 21:30 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Tun sie doch. Samsung und auch LG haben Phones im Angebot.

      Daran sieht man was das Problem ist: Keiner kennt Windows Phone.
      Auch die Leser dieser Site würden Windows Phone nicht kennen wenn es nicht immer als schlechten Vergleich gegenüber iOS herangezogen werden würde.

      Wenn nirgendwo für Windows Phone geworben wird, was soll man denn dann mchen? Genau dieser Umstand war doch der Grund das überhaupt die Kooperation zwischen MS und Nokia entstanden ist – um das System bekannter zu machen.

      01. Mai 2012 | 11:49 Uhr | Kommentieren
  • Olli

    Man stelle sich vor, man würde die blanke Hardware kaufen und man dürfte dann entscheiden welches os man sich auf seIn Handy zieht. Egal ob iOS, android oder Windows. Das würde das Geschäft beleben.

    01. Mai 2012 | 8:05 Uhr | Kommentieren
    • kev

      Ich fände es eher andersherum besser. iOS auf einen 4+ Zoll Bildschirm wäre schon schick.

      01. Mai 2012 | 9:59 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Wäre schön, aber Apple will nicht das MS-Image bekommen. Deswegen lassen sie es lieber.

      Denn auf dem PC ist das ja möglich, du kannst statt Windows auch Linux, Android und über Umwege Mac OS installieren. Der Grund warum Windows so ein schlechtes Image hat, da ist dann Kompatbilität gefragt.

      01. Mai 2012 | 11:47 Uhr | Kommentieren
  • Kay

    Ich finde WP7 richtig klasse und werde mir das lumia 800 kaufen, obwohl ich einen Mac, mehrere iPods und ein iPhone 3G besitze…
    WP ist einfach inuativer als die Kongurenz ( Sorry Apple)

    01. Mai 2012 | 12:19 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Mit W7 ist MS schon ein gutes OS gelungen. Wahrscheinlich ihr Bestes bisjer und nun arbeiten sie an einem Konzept, wo alles ineinander greift. Das Konzept wird immer besser und bei W8 sollen alle den gleichen Kernel bekommen, auch die mobilen etc.
    Bei MS geht es mächtig voran. Da beißt die Maus keinen Faden ab.
    Machen wir uns nichts vor. Wann war die letzte große Neuerung im Softwarebreich bei apple?
    Klar, alles arbeitet wunderbar zusammen. OSX, iOS, aber es kam lange nichts mehr, womit apple eine Delle ins Universum gehauen hat. iPhone wird immer schneller, iPad wird immer schneller, die Rechner werden immer schneller, aber innovativ, neu, etc. war schon lange nichts mehr da.

    02. Mai 2012 | 10:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen