Google Chrome und Google Drive für iOS erschienen

| 8:55 Uhr | 4 Kommentare

Im Laufe des gestrigen Abends hat Google zwei neue Apps für iOS veröffentlicht. Zum einen steht der Browser Google Chrome ab sofort zum Download bereit und zum anderem bietet der Suchmaschinenriese eine Anbindung vom iPhone, iPad und vom iPod touch an Google Drive.

Erst angekündigt, dann zum Download bereit gestellt. Wer zu Safari noch einen alternativen Browser für sein iOS-Gerät benötigt, der kann ab sofort Google Chrome als Universal-App kostenfrei aus dem App Store laden. Google bewirbt seinen iOS Browser wie folgt

Chrome, der schnelle Browser, ist jetzt auch auf Ihrem iPhone, iPod touch und iPad verfügbar. Melden Sie sich an, um Ihre personalisierte Chrome-Version von Ihrem Computer zu synchronisieren und überallhin mitzunehmen. Chrome ist 12,8MB groß und verlangt iOS 4.3 oder neuer.

 

Die zweite neue App aus dem Hause Google hört auf den Namen Google Drive. Die Google Drive App (Universal-App, kostenlos) erlaubt den Zugriff auf die eigene Online-Festplatte beim Suchmaschinenriese. Ihr könnt auf eure privaten Daten zugreifen und diesen mit anderen Nutzern tauschen. Google Drive liegt in Programmversion 1.0.1 vor, ist 6,1MB groß und verlangt nach iOS 5.0 oder neuer. Google Drive ist ein Dropbox Konkurrent und bietet euch 5GB kostenfreien Speicherplatz.

4 Kommentare

  • Luigi

    Ich bin zwar mit Dropbox absolut zufrieden, aber schön, dass es Skydrive und Google Drive auch endlich auf iOS geschafft haben. Dauerhaftes speichern meiner Bildet und Videos fehlt mir noch bei iCloud.

    29. Jun 2012 | 9:11 Uhr | Kommentieren
  • igazz24

    Ja vorallem die Video Upload Möglichkeit fehlt mir bei iCloud auch. Vermisse bei der Google Drive iOS ganz klar grundsätzlich die Datei Upload Möglichkeit. Oder habe ich was übersehen?!

    29. Jun 2012 | 9:29 Uhr | Kommentieren
  • zaK

    Also der Browser macht richtig spaß auf dem iPhone 4 !
    Er ist recht flott und ist auch nett an zu sehen.
    Eine tolle Funktion ist die Tab Synchronisierung zwischen verschiedenen Geräten. So kann ich z.B. einen Tab auf meinem HTC One S öffnen und auf dem iPhone oder der iPad weiter lesen.

    greetz zaK

    29. Jun 2012 | 17:02 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    na endlich. safari finde ich mittlerweile veraltet, auf iOS, sowie OS X.
    Bin aufs neue Safari gespannt, aber Chrome hat sich auf alle Rechner und in mein Herz gegoogelt 🙂

    Nee, ernsthaft, Chrome ist super, IE hat nachgezogen und Safari dümpelt hinterher.

    02. Jul 2012 | 12:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen