Foxconn plant Fabrik in Indonesien

| 8:21 Uhr | 0 Kommentare

Der Apple Fertiger Foxconn, der bereits Fertigungsanlagen in China und Brasilien betreibt, möchte auf kurz oder lang auch ein neues Werk in Indonesien eröffnen. Insgesamt 1 Milliarde US-Dollar sollen in das Projekt fließen.

Wie gamesindustry aktuell berichtet, möchte Foxconn mit der Fertigungsstätte 1 Millionen neue Arbeitsplätze schaffen. Aktuell befinde sich Foxconn in Gesprächen mit dem Industrieministerium. Weiter heißt es in dem Bericht, dass sich Foxconn bereits für Indonesien entschieden habe und diesem Standort den Vorzug vor Malaysia und Vietnam gegeben habe, da in Indonesien ein höheres Wirtschaftswachstum herrsche. Diese Rede ist von 6 Prozent. Zudem betonte der Fertiger, dass die Region in Indonesien dringend neue Arbeitsplätze benötige.

„We are looking forward to establish a new manufacturing plant in Indonesia, although nothing is finalised yet,“ a Foxconn representative in a statement. „This will help us in manufacturing good quality products and make them available in the markets at lower prices. With this, Indonesians will also get better employment opportunities. We will continue our efforts in establishing more manufacturing plants across the globe.“

Das Durchschnittsgehalt in der betroffenen Region liegt übrigens bei gerade mal 100 Dollar pro Monat.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen