Apple zeigt sich erstmals auf auf Black Hat Conference

| 20:05 Uhr | 3 Kommentare

Das erste Mal in der Unternehmensgeschichte wird sich Apple in der laufenden Woche auf der Black Hat Conference zeigen und über die Sicherheitstechnologien in iOS sprechen. Nachdem Apple das Event in Las Vegas stets mied, wird der Hersteller aus Cupertino auf der „Sicherheitskonferenz“ nun erstmals präsent sein.

Lange Zeit war die Black Hat Conference eine Veranstaltung, bei der sich namhafte Hacker trafen, um über Exploits, Sicherheitsrisiken in Software etc. zu sprechen. MIttlerweile ist auch die „Gegenseite“ vor Ort. Wie Bloomberg berichtet, wird Dallas De Atley (Manager des Apple Sicherheitsteams) eine Präsentation zur iOS Sicherheit geben. Auf welche Inhalte er dabei eingehen wird, ist unklar. Auf der Black Hat Webseite heißt es nur

Apple designed the iOS platform with security at its core. In this talk, Dallas De Atley, manager of the Platform Security team at Apple, will discuss key security technologies in iOS.

Trey Ford, Veranstalter der Black Hat Conference, gab gegenüber Bloomberg an, dass Apples Marketing-Team die Präsentation unterstützt und man sich auf den Redebeitrag freue.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • auf auf

    auf auf

    24. Jul 2012 | 20:08 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    Mit der Sicherheit kann es nicht weit her sein wenn Passwörter im Klartext übermittelt werden.
    Stellt euch mal vor was Hacker die Spaß daran haben Lücken zu finden, noch alles für Schludrigkeiten feststellen könnten.

    24. Jul 2012 | 22:22 Uhr | Kommentieren
    • Dome

      na dann können die Entwickler ja gleich diese Lücken schließen ^^

      24. Jul 2012 | 22:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen