Apple Thunderbolt Display: Lagerbestände sinken, neues Modell im Anmarsch?

| 21:45 Uhr | 14 Kommentare

Niedrige Lagerbestände für das Apple Thunderbolt Display bei zahlreichen Apple Resselern in den USA deuten darauf hin, dass der 27″ Bildschirm demnächst ein „Update“ erhalten könnte. Dabei könnte sich Apple am Design des neuen iMac 2012 orientieren.

Wie die Kollegen von Appleinsider berichten, haben US Reseller wie z.B. Amazon, MacMall und J&R derzeit kein Apple Thunderbolt Display auf Lager. Auch hierzulande weist Amazon aktuell „gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Monaten“ für das Gerät aus.

Das Thunderbolt Display und der Vorgänger, das Cinema Display, haben sich beim Design am iMac orientiert. Nachdem Apple im Herbst letzten Jahres einen neuen iMac 2012 vorgestellt und das Design komplett überarbeitet hat, ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch das Apple Thunderbolt Display ein Update erhalten wird. Neben dem Design wird sich Apple der Frage des Anschlusses widmen. Aktuell legt Apple dem Thunderbolt-Display einen MagSafe auf MagSafe 2 Konverter bei, um den Anschluss des aktuellen MacBook Air und MacBook Pro mit Retina Display zu ermöglichen. USB 3.0 dürfte ebenso Einzug erhalten.

Aufgrund der Tatsache, dass Apple aktuell mit der Produktion des 27″ iMac 2012 nicht nach kommt, und ein kommendes Apple Thunderbolt Display vermutlich auf die gleiche Displaytechnik (Frontglas komplett auf das LCD laminiert) setzen wird, gehen wir nicht davon aus, dass in Kürze ein neues Thunderbolt Display erhältlich sein wird.

Hier findet ihr das Apple Thunderbolt Display im Apple Store

Kategorie: Mac

Tags:

14 Kommentare

  • ÄSZED

    Vielleicht wird das neue Thunderbolt Display ja auch komplett 5cm dick, ohne „Buckel“ in der Mitte. Müsste doch machbar sein, da es ja nur ein Bildschirm ist, ohne die ganze Technik.

    14. Jan 2013 | 21:50 Uhr | Kommentieren
    • Marvin

      Du meinst eher 5mm oder?

      15. Jan 2013 | 8:19 Uhr | Kommentieren
  • nelicorn

    Ich fände es mal toll, wenn sie das ein bisschen günstiger machen würden. Ich meine für den Preis kriegt man ja eigentlich schon fast einen iMac

    14. Jan 2013 | 21:53 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Finde ich auch, möchte gerne für mein MBA einen größeren bildschirm, aber für fast den gleichen preis für nur ein display mit einem apfel werd ich Adapter nehmen 🙁

      14. Jan 2013 | 22:33 Uhr | Kommentieren
  • Erkan

    ich habe gedacht die hätten probleme bei der herstellung bzw. beim zusammenbau/kleben der bildschirme oder glascheiben oder so… deshalb seien die lieferzeiten auch so hoch beim aktuellen imac…
    oder? und jetzt das?? die sollen zuerst doch mal die imac nachfragen stillen.. naja wer hört den schon auf mich 😉 abwarte..

    14. Jan 2013 | 22:25 Uhr | Kommentieren
  • Ach was

    Na, angeblich soll die Ausbeute an Displays ja ab Februar besser werden. Wenn die Displays dann mit „verfügbar ab März“ angekündigt werden sollten sie den iMacs ja nicht mehr in die quere kommen 😉
    Apple wird ja wohl hoffentlich kein anders Display verbauen als im iMac.

    14. Jan 2013 | 22:56 Uhr | Kommentieren
  • Ach was

    Na DER war gut 😉

    14. Jan 2013 | 22:59 Uhr | Kommentieren
    • Ach was

      Ups, war als Kommentar zum Preiswunsch gedacht…

      14. Jan 2013 | 23:00 Uhr | Kommentieren
  • iMac

    Hoffentlich bekommt das neue Display Airplay, das wäre eine super Erweiterung für iPad un Co, und würde den Weg zum iTV schon mal kürzer machen.

    14. Jan 2013 | 23:10 Uhr | Kommentieren
  • Ingo

    Bisher habe ich eine Orientierung in Richtung iMac nicht feststellen können. Hat man vorgehabt, eines dieser Displays neben einen 27″ iMac zu stellen, dann sah das furchtbar aus. Ich hoffe das ändert sich mit der nächsten Thunderbolt Display Version.

    15. Jan 2013 | 13:07 Uhr | Kommentieren
    • iMac

      Da muss ich Dir Recht geben, aber alles andere als ein Cinema Display sah noch furchtbarer aus…

      15. Jan 2013 | 18:42 Uhr | Kommentieren
      • Ingo

        Da muss ich Dir wiederum Recht geben. Halten wir also fest, zum iMac passt aktuell nur ein 2. iMac der als Display benutzt wird… Ohh man! Ich hoffe das ändert sich demnächst.

        17. Jan 2013 | 22:41 Uhr | Kommentieren
  • Mac mini

    Retina Display

    15. Jan 2013 | 15:16 Uhr | Kommentieren
    • iMac

      Ja, mit HD4000 😉

      15. Jan 2013 | 18:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen