AppleTV: Apple verhandelt mit HBO über Inhalte

| 13:09 Uhr | 0 Kommentare

Bereits seit längerem halten sich Gerüchte, nach denen Apple das Wohnzimmer erobern möchte. Den Stein ins Rollen brachte Walter Isaacson mit der offiziellen Steve Jobs Biografie, in der er den Apple Mitbegründer dahingehend zitiert, dass diesr den Schlüssel zum Erfolg für einen Fernseher gefunden habe. Aber auch Apple CEO Tim Cook deutete in der jüngsten Vergangenheit mehrfach an, dass im Wohnzimmer viel Potential stecke.

Passend zu den Gerüchten, meldet sich Bloomberg nun zu Wort. So will die Nachrichtenagentur von Verhandlungen zwischen Apple und HBO erfahren haben. Zwei mit der Materie vertraute Personen haben Bloomberg zugetragen, dass beide Parteien darüber verhandeln den Dienst „HBO go“ auf AppleTV zu bringen. Mitte 2013 sei anvisiert.

Kabel- und Satellitenkunden von HBO könnten so in die Lage versetzt werden, zahlreiche Inhalte auch auf AppleTV sehen zu können. Derzeit ist HBO go nur für iPhone und iPad verfügbar, mit der Erweiterung auf AppleTV könnte Apple einen weiteren Kaufanreiz für die kleine schwarze Medienbox liefern. Mit dem Streaming-Angebot Watchever werte Apple vor wenigen Wochen hierzlande AppleTV auf.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen