iPad bei den Tablets meilenweit vor der Konkurrenz

| 17:34 Uhr | 0 Kommentare

Tabletverkäufe haben sich in den letzten Jahren deutlich gesteigert. Insbesondere zu Weihnachten gingen zahlreiche Geräte über die Ladentheke. Apple machte im Jahr 2010 mit dem iPad und einer Displaygröße von 9,7 Zoll den Anfang, seitdem sind zahlreiche weitere Modelle mit unterschiedlichen Spezifikationen und Displaygrößen präsentiert worden. Auch Apple hat im Oktober letzten Jahres neben dem 9,7″ iPad mit dem 7,9″ iPad mini eine weitere Displaygröße vorgestellt.

tablet_marktanteilfeb13

Trotz der Vielfalt an Android-Tablets konnten dem iPad nur vergleichsweise wenige Marktanteile abgeknabbert werden. Mit dem Verkaufsstart des iPad mini scheint Apple das Wachstum der Konkurrenz verlangsamt zu haben. Die neuesten Zahlen stammen von Chitika. Demnach wandern Tablets als primärer Computer in immer mehr Konsumentenhände. Dieses Jahr soll das Wachstum im Tabletbereich bei 41 Prozent liegen. 172,4 Millionen Einheiten sollen über die Ladentheke wandern.

Zur Auswertung hat Chitika mehrere Millionen Werbeanzeigen auf Tablets in den USA und Kanada im Zeitraum zwischen dem 15. und 21 Februar 2013 ausgewertet. Das iPad war in diesem Zeitraum für 80,5 Prozent des Tablet-Datenverkehrs verantwortlich. Amazon Kindle Fire kommt auf 8 Prozent und die Samsung Galaxy Tablets kommt auf 4,2 Prozent.

Hier findet ihr das iPad im Apple Store

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.