iPad 5 und iPad mini 2 im Anmarsch? US-Reseller rabattieren aktuelle Modelle

| 10:45 Uhr | 15 Kommentare

ipad_mini

Zwei aktuell laufende Rabattaktionen in den USA mit dem iPad und dem iPad mini könnten ein Hinweis darauf sein, dass Apple in Kürze neue iPads vorstellen wird. Mit dem heutigen Tag (06.04.) sind das aktuelle iPad und iPad mini exakt 165 Tage alt. Im Oktober letzten Jahres vorgestellt, haben beide Geräte ca. sechs Monate auf dem Buckel. Sowohl Best Buy und Wal Mart haben in den USA die Preise für das iPad und iPad mini um bis zu 30 Prozent gesenkt. Dies führt zu Spekulationen, dass Apple noch diesen Monat zu einer Keynote lädt.

Erst vor ein paar Tagen haben mehrere renommierte US-Blogger davon berichtet, dass ihnen zu Ohren gekommen ist, dass Apple im April oder Mai das iPad 5 vorstellen wird. Diese Theorie stützt sich zudem auf knappe Lagerbestände, die derzeit für das 9,7″ vorliegen sollen.

Beim iPad 5 wird damit gerechnet, dass Apple das 9,7″ iPad am Design des iPad mini anpasst. Dies dürfte dazu führen, dass Apple ein dünneres iPad 5 mit angepasstem Formfaktor und dünnerem Rand um das Display präsentiert. Das iPad mini 2 dürfte neben einem neuen Prozessor auch ein Retina Display erhalten.

Wir persönlich rechnen damit, dass Apple in diesem Monat zur Keynote lädt. Auf dieser könnte der Hersteller aus Cupertino das iPad 5 vorstellen und kurze Zeit später in den Handel bringen. Gleichzeitig rechnen wir mit einem Ausblick auf iOS 7. Allerdings dürfte das iPad 5 nicht mit iOS 7, sondern vielmehr mit iOS 6.x ausgeliefert werden. iOS 7 wird erst im Sommer mit dem iPhone 5S erscheinen. Beim iPad mini 2 mit Retina Display rechnen wir erst im Herbst mit einer Vorstellung des Gerätes. (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

15 Kommentare

  • affjö

    OMG exakt 165 Tage!! Dann sind es ja morgen exakt 166 Tage OMG!!

    06. Apr 2013 | 10:47 Uhr | Kommentieren
    • Nils

      Was hast du für ein Problem? Der Bericht schildert doch nur die Sachlage und ist m.M.n. sehr informativ.

      06. Apr 2013 | 11:16 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Vielleicht beinhaltet iOS7 ja auch ein Feature, das extra für das iPad programmiert wurde. Dann könnte iOS7 auch mit dem neuen iPad kommen. Alles nur Spekulationen.

    06. Apr 2013 | 12:43 Uhr | Kommentieren
    • kev

      Nur das iOS 7 nicht ohne vorherige Beta Versionen kommen wird…

      06. Apr 2013 | 14:27 Uhr | Kommentieren
  • iMax

    Ipad5 und ipad mini 2 getrennte Vorstellung, hm ich weis nicht. Soll das Ipad mini 2 denn alleine eine Vorstellung erhalten?!? Sollen einfach ipad 5 und mini 2 zusammen vorstellen und gut ist, Retina wird dringend erwartet bei dem Mini 2.

    06. Apr 2013 | 13:13 Uhr | Kommentieren
    • Oli

      Wenn es aber nur eine Vorstellung gibt, könnten sich das iPad und iPad mini gegenseitig kanibalisieren 😉

      08. Apr 2013 | 12:34 Uhr | Kommentieren
  • Buzz

    …dringend erwartet…OMG…natürlich. Arbeitet ihr mit einem Ipad Mini aktueller Generation? Es ist schnell genug und die Auflösung absolut ok. Besser als das virtuelle Ipad eines immer auf die nächste Generation, weil besser, Wartenden.das einzig positive: 30% Sale. Zuschlagen!!! Die Diskussion zum Retina Display ist ÜBERFLÜSSig.

    07. Apr 2013 | 13:07 Uhr | Kommentieren
    • Steijner

      Sorry aber was redest du denn, hast überhaupt mal nen Retina Ipad gesehen, ich glaube nicht! Das Mini ist total veraltet, das hätt so gar nicht released werden dürfen. Es benötigt dringend ein Retina Display, dann ist das Mini erst wirklich Top! Die schlechte Auflösung sorry ist ein NO-Go. Buss einfach mal ruhig sein, wenn du keine Ahnung hast!

      07. Apr 2013 | 14:25 Uhr | Kommentieren
      • High5newsknower

        Weiß nicht was du hast. Das ipad mini ist doch top. Weiß nicht was du hast. Überlege mir auch ein ipad mini 1g zu kaufen.

        07. Apr 2013 | 23:38 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Wie sieht’s denn mit einem neuen TB – Display aus? Der MacPro steht auch noch an. Gibt es diesbezüglich keine Gerüchte?

    iPad 5 und iOS 7 wäre ja zu wenig für eine Keynote, oder? Was meint Ihr?

    Beim iPad 5 werde ich wohl zuschlagen wenn es vor allen Dingen leichter wird. Was nur noch nicht ob ich das 3’er behalte oder verkaufe. Am wichtigsten ist mir aber das besagte Thunderbolt Display!

    07. Apr 2013 | 14:22 Uhr | Kommentieren
    • Steijner

      TB Display dauert noch bis 3/4 Quartal, musst dich noch gedulden.
      Würde wenn du das Ipad 5 kaufst, natuerlich das ipad 3 verkaufen, wieso sollte man 2 Ipads halten? Mach es lieber zu Geld, und steck das in das neue Ipad 5. Hoffe das bei der Keynote nicht nur das Ipad5 vorgestellt wird sondern auch das Ipad 2 mini.

      07. Apr 2013 | 16:05 Uhr | Kommentieren
  • Buzz

    @Steijner: Gib doch mal bei Wikipedia Retina Display ein und informier Dich über den Marketing-Unsinn bei Apple, bevor du hier neunmalklug den Platzhirsch spielst.

    Gratuliere dann vorab schon zu deiner überdurchschnittlichen Sehkraft!

    Und dann würd ich mal empfehlen ein aktuelles Windows Tab mit einem hochgelobten Ipad Retina zu vergleichen.

    Apple hat den 7″-Markt ignoriert , genauso ignoriert wie die Fähigkeit für einfache Sychronisation aller Geräte zueinander und buisnessfähige Office-Anwendungen. Fehlende Kompatibilität zum Industriestandard kann keine Display-Auflösung wett machen.

    Mal dran denken beim nächsten Itunes öffnen.
    Itunes bleibt eine Terminalsoftware nur das sie eben nicht mehr am Com-Port stattfindet.

    07. Apr 2013 | 20:00 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Bei Tablets ist das iPad der Industriestandard.

      07. Apr 2013 | 20:08 Uhr | Kommentieren
    • Dan

      Windows Tab? Gibt’s sowas? Also ich meine in ernstzunehmenden Stückzahlen?

      09. Apr 2013 | 12:50 Uhr | Kommentieren
  • Briggs

    Hoffentlich bauen die mal einen besseren Akku. Möchte damit nicht immer zu den rennen und einen neuen Akku für 150€ reparieren lassen…

    09. Apr 2013 | 23:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.