iPad 5 soll zweites Mikrofon erhalten und nach dem iPhone 5S erscheinen

| 12:24 Uhr | 0 Kommentare

Die japanischen Kollegen vom Macotakara Blog halten nicht nur frische Informationen zum iPhone 5S und Einsteiger-iPhone bereit, auch zum kommenden iPad 5 will der Blog neue Informationen in Erfahrung gebracht haben.

ipad_mini_case_loch

Irgendwann im Herbst dieses Jahres wird Apple das iPad 5 vorstellen, soviel steht für die meisten Apple Fans fest. Doch wann dies der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Im vergangenen Jahr präsentierte Apple im September das iPhone 5 und legte im Oktober mit dem iPad 4 und iPad mini nach. In diesem Jahr dürfte es ähnlich ablaufen. So will Macotakara erfahren haben, dass erst das iPhone 5S und zu einem späteren Zeitpunkt das iPad 5 auf den Markt kommen wird.

Darüberhinaus hält der Blog eine weitere Kleinigkeit zum kommenden iPad 5 bereit. Demnach wird Apple dem Gerät ein zweites (rückwärtiges) Mikrofon, genau wie z.B. beim iPhone 5S, spendieren. Die Kollegen führen an, dass Prototypen des iPad mini bereits diese Aussparung zeigten, das rückwärtige Mikrofon es jedoch nicht ins finale Produkt geschafft hat. Beim 9,7″ iPad soll es in diesm Jahr jedoch Einzug halten. Dieses zusätzliche Mikrofon dürfte der Minimierung von Umgebungsgeräuschen bei FaceTime- oder Skype-Gesprächen dienen.

In der Gerüchteküche heißt es, dass Apple das Design des iPad 5 am iPad mini anlehnt und das Gerät dünner, leichter und schmaler konzipiert. Im Gehäuseinneren dürfte ein neuen Prozessor, ein neues Kamerasystem sowie ein leistungsstärkerer LTE-Chip stecken.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen