Apple I in der Christie´s Auktion, 500.000 Dollar erwartet

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie mache ich aus 666,66 Dollar eine halbe Million Dollar? Ganz einfach. Ich habe mir im Jahr 1976 (oder etwas später) einen Apple I Computer gekauft, diesen gepflegt und verkaufe diesen nun funktionsfähig über ein Aktionshaus.

apple_I

Auf diese Art und Weise hat es der ein oder andere Apple I Besitzer in den letzten Monaten gemacht. Zuletzt haben wir Ende Mai von der Apple I Auktion im deutschen Auktionshaus Breker berichtet. Dieses Mal ist es das Auktionshaus Christie´s, bei der der Apple I unter den Hammer kommt. Bei Breker ging der seltene Mac für knapp 500.000 Euro an einen Bieter aus dem nahen Osten. Bei Christie´s erwartet man einen Erlös von 500.000 Dollar. Das Bieterverfahren findet ab sofort bis zum 09. Juli 2013 statt.

Wie eingangs erwähnt, wurde der Apple I im Jahr 1976 zum Preis von 666,66 Dollar vorgestellt. Insgesamt sollen 200 Geräte gefertigt worden sein, von denen heutzutage nur noch wenige funktionstüchtig sind. Der jetzt zur Auktion freigegebene Apple I Computer stammt von Ted Perry, dieser hatte das Gerät im Jahr 1979 oder 1980 gegen Computerbauteile eingetauscht und nun auf dem Dachboden wiedergefunden. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen