Developer Center: Apple schaltet Statusseite, Wiedereröffnung in Kürze

| 9:17 Uhr | 0 Kommentare

Seit mittlerweile einer Woche ist das Apple Developer Center offline. Nachdem ein „Eindringling“ verschiedene Sicherheitslücken ausnutzte, um sich Zugriff zu persönlichen Daten zu verschaffen, nahm Apple sein Entwicklerportal vom Netz. Der Hersteller äußerte sich zu dem Vorfall und verkündete, dass man rund um die Uhr daran arbeitete, um ähnliche Hackerangriffe auszuschließen und die Systeme sicherer zu gestalten. Gleichzeitig entschuldigte sich Apple für die Unannehmlichkeiten.

dev_center_25072013

In der Nacht zu heute meldet sich der Hersteller aus Cupertino abermals zu Wort. In einer eMail an Entwickler sowie auf der Login-Seite zum Apple Dev Center erklärt Apple das weitere Vorgehen. Zur besseren Übersicht hat Apple eine Statusseite geschaltet, damit Entwickler sehen können, welche Systeme derzeit online bzw. offline sind. Aktuell sind nur iTunes Connect und der Bug Reporter online.

dev_status

In den nächsten Schritten sollen Zertifikate, Identifier & Profile, das Apple Developer Forum und Videos folgen. Anschließend will Apple die Beta-Softwaredownloads von iOS 7, Xcode 5, OS X Mavericks etc. wieder ans Netz bringen. Schritt für Schritt geht es somit zurück ins Leben. Apple entschuldigt sich abermals und betont erneut, dass Entwicklerzugänge, die während der Auszeit auslaufen, automatisch um einige Tage verlängert werden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen