Apple veröffentlicht OS X Mavericks Beta 8 mit iTunes 11.1 Build 110

| 10:53 Uhr | 6 Kommentare

Am späten gestrigen Abend hat Apple einen weiteren Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können ab sofort OS X Mavericks Beta 8 bzw. Developer Preview 8 aus dem Apple Dev Center und über den Mac App Store herunterladen. Die jüngste Vorabversion von OS X 10.9 enthält iTunes 11.1 Build 110 mit kleineren Neuerungen.

osx_mavericks

Zwei Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple OS X Mavericks Developer Preview 7 für Entwickler freigegeben hat, nun zwei Wochen später gibt es das nächste Update. Welche Neuerungen Beta 8 mit sich bringt, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. In den letzten Wochen hat Apple bereits die angekündigten Neuerungen (u.a. iBooks, Karten-App, Multi-Display-Support) implementiert.

Die finale Version von OS X Mavericks wird für Ende Oktober erwartet, bis dahin wird Apple versuchen, so viele Fehler wie möglich zu beseitigen und das System so stabil wie möglich zu gestalten.

itunes111b110_2

OS X Mavericks Beta 8 hat eine Vorabversion von iTunes 11.1 (iTunes 11.1 Build 110) sowie kleinere Neuerungen im Gepäck. Die iTunes 11.1 Beta 2 (Build 48) wurde Mitte August veröffentlicht und nun gibt es die nächste Vorabversion. iTunes 11.1b110 bringt einen neuen App-Organizer, iOS 7 Icons sowie Anpassungen bei iTunes Radio und in der Podcasts mit sich. (via)

6 Kommentare

  • Steijner[Original]

    Wird sich das Update von Mountain Lion auf Mavericks lohnen? Kann ein Beta-Tester dazu was sagen?

    17. Sep 2013 | 12:18 Uhr | Kommentieren
    • Julian

      Also ich finde Mavericks ist ein echt schönes OS geworden. Ändert sich auf den ersten Augenblick nicht viel aber es sind die kleinen Dinge die es ausmachen. Ob es jetzt mehr Leistung bringt und der Akku länger hält kann ich nicht sagen. Aber da das OS sicher nicht viel kosten wird kann man es schon mal riskieren =)

      17. Sep 2013 | 12:29 Uhr | Kommentieren
      • FloGo

        Das Update lohnt sich in jedem Fall: Ich habe die letzten Betas auf meinem Mac Mini 2010 installiert und bin begeistert, wie gut die Performance des neuen Systems ist. Alleine von der Geschwindigkeit und „wie sich das System anfühlt“ ist es das (hoffentlich) günstige Update wert.

        Ich muss da immer noch an meine alten Windows-PCs denken – wenn man die mal mit der übernächsten Systemgeneration betreiben wollte… au weia…

        17. Sep 2013 | 16:04 Uhr | Kommentieren
  • Steijner[Original]

    Wenn es nur 20€ kostet werde ich auch mal upgraden. Ich hoffe die Geschwindigkeit meines 2012er 13″ MBAs wird sich dadurch steigern.

    17. Sep 2013 | 16:46 Uhr | Kommentieren
  • Leo

    Kann man die Beta später auf die finale Version updaten? Ohne ein Cleaninstall durchzuführen?

    18. Sep 2013 | 15:45 Uhr | Kommentieren
  • danny

    wie komm ich denn jetzt von der b48 auf die endversion..?

    18. Sep 2013 | 19:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen