iOS 7: WiFi Probleme beim iPhone 4S?

| 20:16 Uhr | 123 Kommentare

In den Apple Support-Foren tauchen derzeit mehrere Berichte auf, nach denen es WiFi Probleme unter iOS 7 beim iPhone 4S gibt. Während unser iPhone 4S Testgerät den Umstieg auf iOS 7 und mittlerweile iOS 7.0.2 unbeschadet und mit vollständiger WiFi-Funktionalität überstanden hat, gibt es einige Anwender, die über WiFi-Probleme und insbesondere beim iPhone 4S klagen. Auch andere Geräte werden gennant, doch hier scheint es sich um Einzelfälle zu handeln.

wifi_grau

Die WiFi Probleme unter iOS 7 machen sich so bemerkbar, dass die WLAN-Einstellungen grau dargestellt werden und der Anwender WLAN nicht aktivieren und sich nicht mit einem WiFi-Netz verbinden kann. Wenn ihr iOS 7 verwenden, scheint sich die WiFi-Verbindung im Kontrollzentrum möglicherweise ein- und ausschalten zu lassen, reagiert aber nicht. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr WiFi-Probleme unter iOS 7? Bei uns zickt weder das iPhone 4S noch ein anderes iOS-Gerät. Alles funktioniert so, wie es soll. (Danke Sabrina und Olli)

Solltet ihr von dem Problem betroffen sein, so empfiehlt Apple in einem Support Dokument folgende Vorgehensweise

  • Stellen Sie sicher, das der Flugmodus deaktiviert ist, indem Sie auf „Einstellungen“ > „Flugmodus“ tippen.
  • Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück, indem Sie auf „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ > „Netzwerkeinstellungen“ tippen.
Hinweis: Dadurch werden alle Netzwerkeinstellungen einschließlich der Kopplungsprotokolle für Bluetooth, WLAN-Kennwörter, der VPN- und APN-Einstellungen zurückgesetzt.
  • Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Gerät die neueste Software installiert ist. Schließen Sie hierfür Ihr Gerät an Ihren Computer an, und suchen Sie nach Aktualisierungen in iTunes.
  • Wenn Ihr Problem damit noch nicht behoben ist, führen Sie eine Software-Wiederherstellung in iTunes durch.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

123 Kommentare

  • Dizkodevil

    Keine Probleme mit iOS7!

    10. Okt 2013 | 21:01 Uhr | Kommentieren
  • Lemmi

    Keine Probleme mit 4S

    10. Okt 2013 | 21:08 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Wenn ich die Netzwerkeinstellungen zurücksetze…sind dann auch die Einstellungen für das mobile Netz futsch?
    Ich wüsste nämlich nicht, wo ich die Konfigurationsdatei wieder herbekommen sollte. Die hab ich damals einmalig vom Anbieter geschickt bekommen.

    10. Okt 2013 | 21:21 Uhr | Kommentieren
    • Elias

      @Benjamin: Nein das sind sie nicht, zumindest war dies bei mir in der Schweiz so 😉
      Und ich habe auch keine Probleme mit meinem 4S.

      10. Okt 2013 | 21:41 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Die Konfiguration bekommst du doch, wenn du auf Einstellungen > Allgemein > Info gehst bzw. Wenn du dich mit iTunes koppelst. Verloren geht nix.

      10. Okt 2013 | 21:42 Uhr | Kommentieren
  • Marco Eggert

    Mein 4S hat das oben genannte Problem. Ich schiebe das aber nicht aufs Update auf iOS 7 sondern der graue W-Lan-Schieber ist bei mir schon mit iOS 6.X aufgetaucht.
    Die Apple-Empfehlungen plus ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellung haben nicht genützt. Allerdings habe ich das Backup wieder eingespielt, evtl. habe ich so den „Fehler“ nochmal übernommen.
    Ich glaube an ein Hardware-Problem (z.B. Wackelkontakt einer Lötstelle). Eine Reparatur-Werkstätte (Schweiz) hat mir die Rückmeldung gegeben, dass sich die besagten Probleme in der letzten Zeit gehäuft haben. Könnte meiner Meinung nach damit zu tun haben, dass die 4S zwei Jahre auf dem Buckel haben und dies scheint ein „anfälliges“ Organ zu sein. Für die Behebung eines Wackelkontaktes der W-Lan-Antenne wollen die Reparatur-Werkstätten das Risiko nicht eingehen (Löten mit verschiedenen Temperaturen). Man bietet eher ein Occasions-Gerät an.

    10. Okt 2013 | 22:00 Uhr | Kommentieren
    • Andy Kaczé

      Hatte das besagte Problem auch, fing 2 Woche vor iOS 7 an. Jedes Zurücksetzen, Restore oder ähnliches brachte nichts – es handelt sich um einen Hardware Fehler. Ich war in einem Reperatur Laden, der Techniker hat den „IC Chip“ heiß gemacht, und damit hat sich die Lötverbindung verbessert. Durch öfteres heiß/ kalt werden, wird diese Verbindung „bröckelig“. Er sagte Zitat: „Ist einfach scheiße gebaut, einfach enorm anfällig“ Also ab zum Laden, mit der Antenne hat es selten etwas zu tun, meist ist es die Lötverbindung des IC Chip der für die Wifi Funktion verantwortlich ist.

      11. Okt 2013 | 11:54 Uhr | Kommentieren
  • Christoph

    Kein WLAN Problem mit iOS 7 und iPhone 4s

    10. Okt 2013 | 22:44 Uhr | Kommentieren
  • Ravo

    Kann ich nicht bestätigen

    10. Okt 2013 | 22:57 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Keine Probleme mit iPhone 4S oder 5…

    10. Okt 2013 | 23:05 Uhr | Kommentieren
  • ialex wiegehts

    Habe das Problem mit mein iPad Mini! habe mir die ios 7 drauf gemacht eine stunde später war mein iPad ToT………….! jetzt habe ich ein Austauschgerät bekommen habe wie oben schon gesagt Hifi Probleme!

    10. Okt 2013 | 23:31 Uhr | Kommentieren
  • Amurtiger V

    Ebenfalls keine Probleme mit dem 4S und iOS 7

    11. Okt 2013 | 0:22 Uhr | Kommentieren
  • Fe

    iPhone 4S:
    Neustart, ohne Erfolg
    Netzwerk zurück gesetzt, ohne Erfolg
    Werkseinstellungen zurück gesetzt, ohne Erfolg
    Downgrade, ohne Erfolg
    Update, ohne Erfolg
    Zum AppleStore, ohne Erfolg –> Hardware defekt
    Wäre ich doch bloß bei iOS6 geblieben
    Beim iPad jedoch keine Probleme

    11. Okt 2013 | 0:34 Uhr | Kommentieren
    • Anica

      Genau der gleiche Fehler nach Aufspielen von iOS 7:
      Apple Store Kommentar: Hardware Defekt unreparierbar 13 Monate alt Garantiezeit um 1 Monat überschritten
      – und das in der EU mit 24 Monaten Garantie für den Endverbraucher!
      Macht Apple jetzt die eigene Hardware durch die eigene Software kaputt? Mobilcom lehnt die Garantie auch ab!

      11. Okt 2013 | 15:46 Uhr | Kommentieren
      • Timo61

        Du verwechselst Garantie und Gewährleistung.

        11. Okt 2013 | 15:58 Uhr | Kommentieren
      • Anica

        Meine Reaktion auf das Verhalten von Apple:

        ich werde Strafanzeige gegen die Firma Apple wegen Sachbeschädigung durch Verbreiten der schadhaften Updatesoftware iOS 7 stellen.
        Dies ist völlig kostenfrei und muß von der Staatsanwaltschaft auf jeden Fall bearbeitet werden.

        15. Okt 2013 | 12:54 Uhr | Kommentieren
        • Paddes

          Und wie ist der aktuelle Status deiner Strafanzeige ?

          …selbes Problem hier.

          24. Okt 2013 | 13:15 Uhr | Kommentieren
        • Matt

          Lies dir mal bitte die von dir bestätigten Lizenzbestimmungen für iOS7 durch. Jedes Softwareupdate geht zu deinen Lasten und es wird nicht garantiert, dass du deine jetzigen Funktionen behälst. Die Sache lautet: 200 Euro bezahlen, Sorry keine Chance. Selbst schuld, wenn du Verträge akzeptierst oder unterschreibst ohne sie durchzulesen. Jaja… aber dann immer mit Anwalt drohen, ich lach mich tot xD

          02. Jan 2014 | 16:35 Uhr | Kommentieren
  • iPhoneUser

    Also ich habe 3 iOS-Geräte:
    iPhone 4S, iPhone 5 und iPod touch 4G.
    Das oben genannte Problem konnte ich noch auf keinem der Geräte feststellen (Egal welches iOS).
    Und mein 4S ist mir schon 2 mal total heruntergefallen, und trotzdem keine WLAN-Probleme oder Sonstiges.
    Hier noch schnell die iOS-Versionen die ich benutze:
    iPhone 4S: iOS 7.0.2, iPhone 5: 7.0.2, iPod Touch 4G: iOS 6.1.3

    Keine Probleme 🙂

    11. Okt 2013 | 0:41 Uhr | Kommentieren
  • Axel

    Ich habe genau das Probleme seit dem Update auf IOS 7. habe ein iPhone 4S. Wlan lässt sich nicht aktivieren. Habe alle Schritte wie oben beschrieben durchgeführt und hatte nach Neustart genau vier Minuten Wlan. Dann hat sich das Gerät ausgeloggt und mit der Suche begonnen. Das immer wieder im Wechsel. Wlan-3G – Wlan- 3G usw. Meine Freundin, die das gleiche Gerät besitzt hat keine Probleme.

    11. Okt 2013 | 5:26 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Keine Probleme unter IOS 7

    11. Okt 2013 | 5:46 Uhr | Kommentieren
  • Schalli

    Hi hab ein 4s und dasselbe Problem ich denke nicht an ein Hardware Problem da es sich ja nicht mal einschalten lässt ich bin Elektriker wenn was defekt ist kann ich es zumindestens aktivieren wenn danach keine Reaktion kommt ist es kaputt, kann ich es noch nichtmal einschalten?? An der Oberfläche IST das für mich ein Software Problem wir reden hier ja nicht von einem mechanischen Schalter!!

    11. Okt 2013 | 8:39 Uhr | Kommentieren
  • Harry

    Hey leute,
    Eig. Habe ich keine wifi probleme beim meiner iPhone 4s,aber wenn ich in ein anderes raum gehe und es dort ein anderes wlan hat muss ich meistens manuell also schnell ins einstellung und dort umschalten als automatisch.

    PS: aber ich kennne ein häufigeres problem und würde es gerne aufgeklärt haben: manchmal auch bei iphone 5 ist der tastur für die passworteingabe(mit buchstaben) lang gestreckt so dass man den pass wort nicht eingeben kann, wieso?

    11. Okt 2013 | 9:37 Uhr | Kommentieren
  • Blackbeard

    Habe genau das beschriebene Problem. Mein handy ist sogar iOS 6

    11. Okt 2013 | 11:53 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Das iPhone 4s von meiner Freundin und meines haben keine WLAN Probleme. Allerdings hat das iPhone 4s einer Bekannten genau das Probleme. Jetzt müssen wir die WLAN Antenne austauschen. Alles andere hat nicht funktioniert. Sehr ärgerlich! Apple ist auch noch so unverschämt und verlangt für die Reparatur 211€. (Wir machen es jetzt selbst für unter 50€!)

    11. Okt 2013 | 17:40 Uhr | Kommentieren
    • Frust

      Selbst für unter 50€ ok aber welche Teile braucht´s dafür?
      Wer repariert das außer den Spezialisten von APPLE?

      23. Okt 2014 | 15:07 Uhr | Kommentieren
  • Patrick

    Habe das Problem schon seit der iOS7 Beta 3!

    11. Okt 2013 | 18:12 Uhr | Kommentieren
  • Uwe

    Mein WLAN kommt von einer FritzBox. Seit dem Ios-Update verliert mein 4S unregelmäßig die WLAN Verbindung auch mitten in der Nutzung. Lease erneuern hilft dann weiter. ME ein Softwarefehlet.

    11. Okt 2013 | 19:06 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Hab eigentlich auch keine Probleme.
    In seltenen Fällen verhält es sich so wie Uwe gerade beschrieben hat,
    aber sonst verhält es sich unauffällig.

    Allerdings war das doch damals beim 3G auch.
    Irgendwann starben die WLAN Module wie die Fliegen. Auch gekoppelt mit einem iOS update. Das 3G meiner Frau hatte dann auch kein WLAN mehr.
    Hmmmm…..

    12. Okt 2013 | 8:54 Uhr | Kommentieren
  • Bernhard

    Habe exakt das gleiche Problem, Update auf iOS 7.0.2, iPhone 4S hat einige Tage funktioniert, nach oftmaligen Flugmodus, WLAN aus/ein war es dann soweit, kein WLAN und BT mehr

    12. Okt 2013 | 10:49 Uhr | Kommentieren
  • Sascha

    Hi habe das hier beschriebene Problem allerdings scheint es bei meinem 4s aktuellste ios (werkseinstellung und zurûcksetzen ohne erfolg) nicht nur ein WLAN prob zu sein. Bluetooth sucht sich nen Wolf … Der Regler in den Einstellungen ist grau und das Symbol sucht seid update … Aufgefallen ist es mir weil mein 4s kein Blueooth gerat mehr findet.
    Kann es da einen Zusammenhang geben ?

    15. Okt 2013 | 19:17 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Hallo zusammen,
    bei meinem 1,5 Jahre alten 4S trat das Problem mit dem ausgegrauten WIFI kurz nach dem Update (ca. 2 Tage) auf iOS 7 auf.
    Hab im Apple Store ein Austauschgerät bekommen. Dort war noch iOS 6 drauf. Als ich zuhause das Update auf iOS 7 gemacht habe war auch beim Austauschgerät nach 1 Tag das WiFi ausgegraut. Nach Rücksprache mit Apple Care habe ich dann erneut ein Austauschgerät bekommen. Das Gerät lied nun ca. 1 Woche nun ist auch hier das WiFi defekt. Scheint ein ernsthaftes Problem im Zusammenspiel mit der 4S Hardware und iOS 7.x zu sein. Mal sehen was Apple Care da nun zu sagt.

    17. Okt 2013 | 22:10 Uhr | Kommentieren
    • Steve

      Heute morgen das Telefon mit dem Fön so lange warm gemacht bis es die Temperaturwarnung anzeigt. Danach abgewartet bis es wieder abgekühlt war und siehe da, der Wifi-Schalter funktioniert wieder.

      18. Okt 2013 | 10:46 Uhr | Kommentieren
      • Stephan

        Hallo, danke für den Tipp mit dem Fön, hat bei mir auch funktioniert!!

        27. Okt 2013 | 9:55 Uhr | Kommentieren
      • Nancy

        Wahnsinn, ich hatte tagelang kein WLAN, nach dem Update auf 7.0.3. Der Telefonsupport bot mir nach Schilderung meines Problems an, dass ich für 150 Euro ein anderes 4S bekäme. Ich lehnte ab, da ich nicht gewillt bin, für einen, durch eine vom Hersteller empfohlene Software verursachten, Defekt, einen Draufleger in dieser Höhe zu machen. Auch der Applesupporter Gravis stellte sich auf meine schriftliche Anfrage hin tot und bot mir keine Reparatur oder Lösungsvorschläge an. Das von Apple veröffentlichte Ticket zur Behebung des Problems, half bei mir nicht. Mehrmaliges zurücksetzen auf Werkseinstellungen und leeren des Caches brachte nichts. Auch ein Downgrade auf 7.0.2 änderte nichts. WLAN und Bluetooth waren tot.

        Nachdem ich mit meinem Latein am Ende war und hier ein bisschen gelesen habe, stieß ich auf den Fön-Tipp. Da ich nichts zu verlieren hatte, fing ich an zu fönen. Fünf Minuten später, schaltete sich mein iPhone wegen Überhitzung aus. Als es nach 10 Minuten abgekühlt war und sich erboten lies, musste ich nur noch einmal den Cache leeren (Power und homebutton ca 10Sekunden lang drücken) und siehe da: WLAN und auch Bluetooth waren sofort wieder verfügbar.
        Das ist jetzt drei Tage her… es läuft wieder problemlos.

        Schade, dass man vom Applesupport und den mit Apple zusammenarbeitenden Unternehmen scheinbar abgezockt wird, obwohl die Lösung für das Problem so einfach zu sein scheint.

        Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob ich Apple noch weiter die Stange halten werde. Das Ganze finde ich äußerst ärgerlich, um nicht sogar zu sagen: ziemlich kriminell!

        Danke jedenfalls für den wertvollen Tipp!

        05. Nov 2013 | 20:22 Uhr | Kommentieren
        • Nancy

          Ich muss meine Aussage von oben leider korrigieren.
          Nach einer Woche versagt das WLAN wieder. Versuche das Gerät erneut heiß zu fönen scheitern. Und wieder sitze ich hier und kann nichts machen. Das Gerät ist ohne WLAN nahezu wertlos und ich bin nicht gewillt 150 Euro für einen Fehler auszugeben, den Apple selbst verursacht hat.

          Ich denke, auch ich werde Apple den Rücken kehren, da ich es eine bodenlose Unverschämtheit finde, dass der Kunde hier wochenlang mit seinem Problem allein gelassen wird. Keine Reue, keine Problemlösung, keine Angebote… nichts. Das kann auch Apple sich seinen Kunden gegenüber nicht erlauben!

          11. Nov 2013 | 7:42 Uhr | Kommentieren
    • Lynn

      Wieso hast du denn Austauschgerät bekommen, obwohl dein 4S schon 1,5 Jahre alt ist? Die Garantie von Apple geht doch nur für 1 Jahr wenn ich mich nicht irre. Denn mir haben sie das nicht angeboten, ich hätte 200€ bezahlen müssen!

      12. Nov 2013 | 21:18 Uhr | Kommentieren
  • Ralf

    Hallo,
    genau das gleiche Verhalten. Seit iOS 7.02 WLAN defekt (ausgegraut), Apple Store sagt bekannter HW Defekt, aber Instandsetzung/Austausch muss über den Händler (vodafone) gehen. Die wiederum sehen sich nicht zuständig – ein Graus. Ein 14 Monate altes Gerät durch ein neues Betriebssystem geschrottet – so viel zur Reputation von Apple und der Kundenorientierung von vodafone!

    18. Okt 2013 | 14:30 Uhr | Kommentieren
  • Michael Bartl

    Ich hatte das gleiche Problem. Plötzlich kein WLAN mehr und WLAN in den Einstellungen ausgegraut. Neustart/SIM raus und rein/iPhone Wiederherstellen hat alles nichts gebracht.
    Hatte schon einen Termin an der Genius-Bar gebucht.

    Die letzte App vor dem Auftreten des Problems war bei mir Skype. Habe Skype gestartet, wieder beendet und dann einfach mal deinstalliert/gelöscht.
    Heureka! WLAN wieder da, alles wieder in Ordnung.
    Kann sicher auch von anderen Apps ausgehen, die auf das WLAN zugreifen, einfach mal probieren.

    20. Okt 2013 | 2:06 Uhr | Kommentieren
    • Karin Freibeuter

      Lieber Michael Bartl!
      Vielen Dank! Gerade das Weihnachtsgeschenk ( ja gut, es ist zwar noch nicht soweit 🙂 unseres Sohnes mit Deinem Tipp gerettet! Vielen Dank! Skype und Ortungsoftware = Mein IPhone suchen, gelöscht, Neustart = alles wieder schön!!!
      Karin Freibeuter

      13. Dez 2013 | 0:44 Uhr | Kommentieren
      • Karin Freibeuter

        Vor lauter Freude völlig vergessen, IPhone 4s ohne Gewährleistung oder Garantie Ansprüche. Löschen der Apps reichte nicht – Neustart erforderlich….vielleicht handelt es sich auch um unterschiedliche Ursachen, ich drücke allen die Däumchen!!!

        13. Dez 2013 | 0:52 Uhr | Kommentieren
  • Scholle

    Ich habe das selbe Problem. Gestern noch wunderbar WLAN gehabt, dann plötzlich war es weg… Keine Chance mit zurücksetzen oder anderen Vorgehensweisen… Hoffe ich habe noch Garantie drauf, ansonsten auf wiedersehen Apple…

    24. Okt 2013 | 13:58 Uhr | Kommentieren
  • Lukas

    Vielen lieben Dank an Michael Bartl! Dein Tipp hat’s gebracht !! Die App, die ich als letztes gedownloadet habe und die ich mit WLAN verwendet habe, einfach mal gelöscht, neu gestartet und der WLAN Button war wieder so schön schwarz wie ich es gewohnt bin. Bin echt froh, dass ich das Problem so beheben konnte und keine 200 € für ne Reparatur latzen musste! Hoffe es klappt bei allen anderen auch mit dieser Methode.

    24. Okt 2013 | 21:54 Uhr | Kommentieren
  • signalgrau

    Hatte hier bei einem 4S auch kein WLAN mehr. Alles neu installiert bzw. zurückgesetzt und neu installiert. Mit und ohne Apps kein WLAN. 10 Minuten bei 90°C in den Backofen (Umluft ;)) und WLAN geht wieder.

    25. Okt 2013 | 16:13 Uhr | Kommentieren
  • MaddinG

    Unglaublich. Hab grad mein IPhone 4S gefönt und jetzt funzt es wieder! Danke für den Tip!
    Noch unglaublicher ist jedoch, dass Apple nicht reagiert, obwohl soviele betroffen sind!
    Muss wohl doch mal über nen Markenwechsel nachdenken!

    27. Okt 2013 | 14:48 Uhr | Kommentieren
  • Ingo

    Ich glaube es nicht aber das mit dem Fön funktioniert!!

    29. Okt 2013 | 16:50 Uhr | Kommentieren
  • Nicolas

    Hallo, habe auch das Problem mit meinem 4s. Mich würde mal interssieren wie die von euch vorgehen, bei denen genau wie mir kein Föhn oder Backofentrick geklappt hat??

    29. Okt 2013 | 17:35 Uhr | Kommentieren
  • Niklas

    Also bei mir hat es mit dem Föhn eben auch geklappt! Und jetzt geht es wieder nicht? Was soll ich machen?

    29. Okt 2013 | 18:23 Uhr | Kommentieren
  • Slim

    Habe auch ein iPhone 4S und seid dem Update kein Wlan und auch kein Bluetooth mehr. War eben im AppStore und man wollte mein Gerät tauschen Preis 209 CHF. Bin zu Glück sauer abgezogen und hab es nicht getauscht. Bin dann hier auf Eure Tipps gestossen. Das mit dem Fön hat geklappt.

    Vielen Dank für die Tipps.

    Gruss aus der Schweiz

    29. Okt 2013 | 20:12 Uhr | Kommentieren
  • Mary

    Ich habe genau das gleiche Problem mit meinem Iphone 4S: Seit Update kein Bluetooth und kein WLAN mehr. Wo genau muss ich föhnen???

    Ich wäre für eine Antwort dankbar!

    30. Okt 2013 | 9:02 Uhr | Kommentieren
  • Niklas

    Einfach von beiden Seiten föhnen, bis das Handy anzeigt, dass es zu heiß ist und es abkühlen muss!

    30. Okt 2013 | 16:39 Uhr | Kommentieren
  • Mary

    Habe es getan: Bluetooth funktioniert wieder, Hammer! WLAN allerdings leider immer noch nicht. Trotzdem Danke für den Tipp!!!

    30. Okt 2013 | 17:55 Uhr | Kommentieren
  • Mary

    Heute ist Bluetooth wieder grau unterlegt. Es ist einfach nur noch zum Heulen…

    31. Okt 2013 | 11:00 Uhr | Kommentieren
  • Si Wa

    Hallo!
    Hatte genau das gleiche Problem. Ios 7 geladen . Ein paar Stunden später ging das Wlan nicht mehr. Hab mich daraufhin erst im I-net umgeschaut und mich dann an Apple gewandt. Zum glück war mein Handy knapp unter einem Jahr alt. Somit musste Apple es kostenlos abholen lassen und überprüfen.
    Nunja. Service ergab das die Antenne oder was immer für Wlan verantwortlich ist kaputt war. Hatte innerhalb von 4 Tagen ein neues Gerät. Nur das Problem war das da innerhalb von 3 Tagen genau der gleiche Fehler war. Also habe ich erneut angerufen und das Handy abholen lassen. Und genau das werde ich auch solange tun bis das Problem behoben ist.

    01. Nov 2013 | 16:57 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Habe auch das Problem (WLAN nicht anwählbar, Bluethooth sucht…)Gerät: Iphone 4s, ios 7.0.2. Sämtliche im Apple-Support genannten Maßnahmen helfen nicht (neueste Itunes software, Update Ios-Software, Windows-Update, Neustarten dies und das, schließlich Wiederherstellen Iphone).

    Werde nun den Wärme-Trick testen…

    02. Nov 2013 | 15:30 Uhr | Kommentieren
  • C. Hoerl

    Ich hatte mit meinem 4S die beschriebenen Probleme mit dem WLAN seit iOS 7.0.3.
    Und ich möchte mich für die kreativen Ideen mit dem Backofen und dem Föhn bedanken. Ich habe den Backofen bei 90 Grad benutzt und NACH dem Abkühlen mein IPhone abgeschaltet. Und ja, das WLAN lässt sich jetzt wieder anschalten!
    Vielen Dank für die Tipps!

    03. Nov 2013 | 17:00 Uhr | Kommentieren
  • Holger

    Hallo,
    bei meinem 4s hat der Tipp mit dem Backofen geklappt! Verrückt. Die Telekomiker wollten es für 180 Euro austauschen. Mulmiges Gefühl ist’s allerdings schon….
    Jetzt mal schauen wie lange es hält. Vielen Dank für den Tipp!!!!

    03. Nov 2013 | 23:20 Uhr | Kommentieren
  • André

    Vorab danke für den Tip mit dem Fön!
    Hat bei mir auch geklappt.
    Bluetooth funktionierte direkt wieder.
    WLAN funktionierte nachdem ich dann noch die Netzwerkeinstellungen zurück gesetzt habe.
    Das ganze hielt allerdings nur gut ne Stunde und danach ging wieder nichts. Danach alles wiederholt und seitdem funktioniert alles stabil. Mal abwarten
    wie lange.

    05. Nov 2013 | 11:25 Uhr | Kommentieren
  • Ergin gashi

    Danke das mit dem Fön har bei mir auch geklappt habe aber nur an dem Chip rechts oben geföhnt und Dan ging es wieder ich habe w lan Modul mit Lautsprecher ausgetauscht und ging nix nur mit dem Fön danach hahahaha

    09. Nov 2013 | 1:29 Uhr | Kommentieren
  • Bigi

    Unfassbar, auch bei mir hat die Fön Methode geklappt. Bin sooo froh!!!
    Aber ist es nicht krass, dass Apple hier keine Lösung anbietet, sondern auch noch 200 Euro von mir für den Austausch/Reparatur haben will??? Die Mega-Lachplatte…. Ich fass es nicht….

    10. Nov 2013 | 12:14 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Hatte ebenfalls einen ausgegrauten Wlan Button bei meinen 4S Ios 7.0.3 hatte Ntzwerkeinstellungen zurück gesetzt,wiederhergestellt via Itunes,mal als neues Iphone mal mit ICloud,hat alles nix genutzt.Bis ich den Trick mit dem Fön hier gelesen habe.Habe das 4S solange hinten erhitzt mit dem Fön bis die Meldung kam“iphone muss abkühlen“ hab es auskühlen lassen,ging immer noch nicht.Hab dann noch einmal Netzwerkeinstellungen zurück setzen gemacht,und siehe da.Es geht wieder.Also der Trick klappt besten!!!!

    10. Nov 2013 | 13:12 Uhr | Kommentieren
  • Marti

    Auch beim iPad 2 tritt der Fehler auf.
    Ich habe alle die Tricks auch ausprobiert und nichts hilft bei meinem iPad 2.
    Die lapidare Auskunft bei Apple Care war nur, dass solche Sachen bei einem Update halt erst zum Vorschein kommen können.
    Das heisst also, sollte euer iPad heute noch funktionieren und das WLAN-Modul gut gehen und ihr morgen ein Update auf iOS 7 macht, dass dann das Modul halt vorher eigentlich vorher schon kaputt war, aber erst das Update es zeigt !?!?!?!? Ihr habt also eigentlich die ganze Zeit mit einem Gerät mit kaputtem Wlan-Modul im Internet herumgesurft (??????)
    Ich denke eine Firma, die solche Aussagen macht, hat eigentlich auf dem Computermarkt nichts verloren.
    Ich war immer ein grosser Apple-Fan und habe zuhause und im Geschäft viele Appleprodukte, aber solche Aussagen und Geschäftsgebaren sollten grundsätzlich verboten sein und sollten im Internet weltweit bekannt gemacht werden. Ich verstehe nicht, wie Apple sich in so einem Moment nicht eines besseren besinnt und halt die Spanne für die Produktegewährleistung erweitert.
    Gruss
    Stefan

    10. Nov 2013 | 17:50 Uhr | Kommentieren
    • Russi

      Es ist schon traurig wie viel Schrott man für 800 € erwerben kann. Auch mein IPhone 4S, oder sollte ich besser ChinaPhone 4S sagen, ist nach dem update auf iOS 7.0.3 von der WLAN – Problematik betroffen. Weiterhin schaltet sich mein ChinaPhone seit einigen Tagen immer mal wieder vorzeitig ab. Dies geschieht einmal bei 58%, dann mal bei 32% und auch bei 46% Batterieladevolumen.
      Mein IPhone ist jetzt 15 Monate alt und ich kann es wahrscheinlich in die Tonne werfen, naja wie sagt man so schön, „was lange hält, das bringt kein Geld“. Super das man mit einem update gleich die Lebensdauer von so kleinen Spielzeugen verkürzen kann. Als Kunde kann man sich dagegen kaum wehren, das lese ich auch aus all euren Kommentaren. Ich habe aus diesem Forum eins gelernt, Apple möchte nur unser Bestes … unser Geld. Die effektivste Möglichkeit um sich sich gegen diese Behandlung zu wehren ist, man kehrt den angebissenen Apfel den Rücken. Das ChinaPhone ist genauso ein Schrott, wie all der billig produzierte Müll aus dem Reich der Mitte.

      11. Nov 2013 | 21:27 Uhr | Kommentieren
      • Danzer

        Möchte nicht wissen, wieviele China-Elektronik-Geräte in Deinem Haushalt sind. Alle Unternehmen wollen unser Bestes.

        11. Nov 2013 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Exner

    Habe genau die gleichen Probleme eine Woche nach dem iOS 7 Update bekommen. Das beschriebene Zurücksetzen hat leider gar nicht gebracht – beim Wiederherstellen sind aber mehrer Apps zum Teil mit Daten komplett verschwunden. Seit gestern entlädt sich auch der Akku in Rekordzeit. Das Gerät ist 25 Monate alt.

    11. Nov 2013 | 20:51 Uhr | Kommentieren
  • tom

    UNFASSBAR !!!!!
    aber der Backofen hat es gerichtet 😉
    bei 90°C ca. 5min iphone schaltet Temp. Meldung an, danach abkühlen
    lassen.
    Und siehe da Wlan geht wieder
    das Ganze für ca. 20 cent
    Bei Apple für 200 €uronen !?!???????????
    Gruss
    TOM

    11. Nov 2013 | 20:55 Uhr | Kommentieren
  • Wolf

    Hallo,
    mein WLAN beim 4s mit ios 6.1.3 zwickt leider auch. Im Sommer hatte ich es 2x in der Sonne liegen und die Überhitzungsmeldung gehabt.
    Nun verliere ich das WLAN ständig, meistens bei intensiver Nutzung nach ca. 1 Minute.
    Manchmal genügt der flugmodus, manchmal ist auch der wlanschalter grau und nicht aktivierbar. Kurzfristig hilft der Fön oder auch der kurze Aufenthalt im Gefrierfach. Im Winter hat man das Teil auch schon mal mit draußen.
    Ich denke, dass tatsächlich die lötverbindungen vom wlanchip auf der Platine marode sind. Auf Youtube werden Videos gezeigt, wie ein neuer Chip aufgelötet wird, bzw. der alte eu verlötet wird. Aber nur was für Fachleute. Und so einen suche ich noch.
    Ganz schön traurig, was das Fallobst da fabriziert.

    11. Nov 2013 | 22:19 Uhr | Kommentieren
  • J.Sieber

    Unfassbar: Hätte nie geglaubt, dass ich mal mein iPhone4S absichtlich mit dem Fön erhitzen werde. Aber nachdem die geschilderten Erfahrungen hier so übergreifend positiv sind, hab ich es gewagt. Seit dem Update auf iOS 7.0.2 ging gar nichts mehr mit WLAN. Nach dem Erhitzen: Bin wieder im Netz.
    Aber ganz ehrlich: Nachdem das so ein häufiger Effekt zu sein scheint, find ich es eine absolute Frechheit, dass apple da nix dagegen unternimmt. Werd das letzte Mal ein solches Teil gekauft haben.

    11. Nov 2013 | 22:40 Uhr | Kommentieren
  • Bettina Pohle-Walbroehl

    Bei mir ist nicht nur IPhone 4 und IPhone 4S mit IOS 7, nicht zuverlässlich und gleichmäßig am arbeiten, sonder auch mein MacBook Air 2013 Maverick steigt ständig aus dem WLAN aus , sodass ich gezwungen bin über LAN zu Surfen.
    Bitte helft mir
    12.11.2013

    12. Nov 2013 | 2:33 Uhr | Kommentieren
  • Diyar

    Also ich habe das gleiche Problem. Zudem sind noch andere Fehler aufgetaucht.
    Nach einem Update auf ios 7.02 geht mein WLAN und Bluetooth nicht mehr. Zudem kommt noch das es wirklich hundert Jahre bis ich in die Einstellung komme. Wenn ich das iPhone 4S abschalte, schaltet es sich auch noch von alleine sofort an.

    Werde es jetzt mit dem Backofen am Wochenende riskieren. Ich hoffe es ist kein Fake von euch mit dem Ofen.

    12. Nov 2013 | 19:36 Uhr | Kommentieren
  • Xani

    Habe auch das Problem, ca 2 Tage nach dem update war mein wlan grau hinterlegt. Im ersten Apple Store sagten sie mir da das wlan Modul noch eine Nummer bezieht, muss es an der Software liegen, anderenfalls würde dort eine 0 stehen. Es hieß, ich solle das Iphone einmal platt machen und das Backup NICHT drauf spielen. Aber auch das brachte nichts. Im zweiten Store sagte man mir ohne sich das Problem anzugucken, dass man das nicht reparieren könne. Für 200 Euro würde ich ein neues 4s bekommen. Ich bin absolut nicht bereit dafür nochmal Geld auszugeben. Ich habe schon knapp 700 Euro bezahlt, da ich mir das Gerät ohne Vertrag geholt habe. Zudem wird das 4s wohl auch in absehbarer Zeit vom Markt verschwinden, mittlerweile gibt es ja das 5, 5c und 5s und nächstes Jahr bestimmt das 6. Der Tipp mit dem Fön hat bei mir leider nichts gebracht. Ich lasse das Ding von einem Bekannten öffnen und der soll sich das mal anschauen (er ist Techniker) zu verlieren habe ich ja nichts, ohne wlan ist ein Smartphone ja beinahe nutzlos. Für mich heißt das wohl nie wieder Apple. Diese Art mit Kunden umzugehen, geht gar nicht!

    13. Nov 2013 | 11:17 Uhr | Kommentieren
  • Subjekt 0817

    Ein Kollege hatte dasselbe Problem mit dem WLAN. Termin in der Genius Bar machen, ab in den Apple Store und austauschen lassen. Geht ohne Garantie sofort und schmerzfrei.

    13. Nov 2013 | 13:56 Uhr | Kommentieren
    • Xani

      Also ich wurde von zwei Stores abgewiesen, mir wurde gesagt für 200 Euro bekomme ich ein neues 4s

      13. Nov 2013 | 15:25 Uhr | Kommentieren
    • Kurt Berlin

      in welchem Store war das ?

      14. Nov 2013 | 16:21 Uhr | Kommentieren
      • Subjekt 0817

        In Frankfurt am Main an der Hauptwache. Also wir hatten einen Termin gemacht, der Apple Store-Mensch hat sich das mal angeschaut, ist kurz hinten ins Lager gegangen, hat aber nichts großartiges gesagt, man musste nur die MAC-Adresse des alten Geräts notieren und er kam dann mit einem Refurbished iPhone 4s um die Ecke. Seitdem keine Probleme, soweit ich es gehört habe und ich sehe den Kollegen jeden Tag. Garantie-Unterlagen oder ähnliches wurden nicht benötigt, das Gerät wurde einfach umgetauscht. So ist auf jeden Fall meine Erfahrung aber anscheinend hatten manche hier weniger Glück 🙁

        13. Dez 2013 | 8:51 Uhr | Kommentieren
  • Kurt Berlin

    Ich habe genau das selbe Problem mit dem wlan des 4s seit ich auf os7 bin, gestern im Apple FlagSHIT Store gewesen, der meinte nur, dass das Wlan Modul und der Akku defekt wäre. Ich habe das Telefon genau vor 1 Jahr und 2 Monaten für 679 € bei Gravis gekauft frei gekauft und sollte mich dort an den Service wenden. Apple bot mir den den Tausch gegen ein Neues fur 199 € an. Bei Gravis wollten sie dann 240 €. Weiß jetzt auch nicht was ich machen soll, aber Das mit dem faulen Apfel ist wohl vorbei, all meine Apple Geräte hatten genau nach der Garantiezeit irgend eine Macke( Imac gab das DVD Laufwerk den Geist auf und die Airport Express logged sich dauernd aus dem Netz) , ich finde das fast schon kriminell wie die mit den Kunden umgehen und werd mich von dem ChinaMüll distanzieren. Schade

    14. Nov 2013 | 13:45 Uhr | Kommentieren
  • Kurt Berlin

    Jetzt hab ich doch tatsächlich den Fön probiert und es funktioniert tatsächlich ! Danke für den Tip !!!
    Hat jemand Ahnung wie lange das hält ?

    14. Nov 2013 | 17:23 Uhr | Kommentieren
  • Maggi

    Hallo,
    wie bei den vorherigen Leuten häufig beschrieben ist bei meinem iPhone 4s genau das gleiche Problem aufgetreten: 1,5 Jahre altes Handy, nach Updaute ios7 -> WLAN tot!!
    Das kann es doch nicht sein dass hier offensichtliche gravierende Mängel durch Apple und die Mobilfunkanbieter verschwiegene werden? Tausende Kunden werden hier abgezockt und man kann nirgends darüber in der Presse lesen oder sich angemessen dagegen wehren!?
    Was soll man machen? Mir tut BLACKBERRY leid die DANK APPLE SAMSUNG und CO jetzt so schlecht da stehen, denn deren Kundenservice ist wirklich hervorragend und es gibt bei den meisten deutschen Mobilfunkanbietern auch eine extra BLACKBERRY-Fachabteilung wenn es Probleme gibt. Mein Freund ist seit Jahren treuer BLACKBERRY-Anhänger und hatte nie Probleme weder mit Hard- noch mit Software. Ich werde mir demnächst das Z10 von BLACKBERRY zulegen, ein Meilenstein von BLACKBERRY und APPLE kann mich damit endgültig am A…. lecken!!

    17. Nov 2013 | 0:12 Uhr | Kommentieren
  • Anguel

    Ein Bekannter hatte dieses Problem beim Update des 4s, Garantie war gerade abgelaufen. IPhone Log deutet auf Probleme mit dem Wireless Chip hin. In den Apple Foren gibt es die Vermutung, dass das iOS 7 den Chip zum Überhitzen bringt.

    17. Nov 2013 | 12:49 Uhr | Kommentieren
  • Seb

    Bei mir das gleiche Problem. Es hilft leider nichts. Schön wäre es, wenn die Garantie so lange wäre wie die gewöhnliche Vertragslaufzeit. Aber dann könnte man nichts mehr mit teuren Reparaturen verdienen. Ich hoffe Apple bekommt einen richtigen Imageschaden. Achso, ich möchte mich außerdem bei der Telekom für die nicht vorhandene Hilfe bedanken. Ist halt eine richtige Kackbranche!

    17. Nov 2013 | 23:01 Uhr | Kommentieren
  • sclfan

    Hallo
    Super Tipvon Euch
    Iphone in Backofen bis Meldung kam iphone zu heiss (danach Abkühlen lassen) Bluetooth war wieder ok.
    Iphone ausgestellt nochmals 10 min 90 bei grad in den Backofen siehe da wlan funkt auch wieder. (unfassbar) DANKE
    Habe 3 Iphone 4s davon macht nur eines Probleme (bis jetzt)

    DANKE!!!!!!

    24. Nov 2013 | 11:18 Uhr | Kommentieren
  • Hiasi

    Mein 4S hatte eine Woche nach dem Update auf IOS7 auch die beschriebenen W-LAN Probleme. Antenne getauscht, immer noch kein Empfang.
    Mit dem Fön probiert, hat bis zum nächsten Morgen gehalten.
    Jetzt die 10 min bei 90Grad in den Ofen und im Moment läuft’s wieder.
    Halt Euch auf dem Laufenden wie lange es hält.
    P.S.: ich war bisher sehr zufrieden mit Apple, aber mein nächstes Handy wird definitiv nicht als faules Obst vom Stamm fallen.

    26. Nov 2013 | 21:22 Uhr | Kommentieren
  • Genius

    Habe bei Youtube ein Video gefunden, wie ein Kanadier bei diesem Problem sein Iphone 4S föhnt ???
    Ich dachte ich werd verrückt, es hat auch bei mir tatsächlich funktioniert !
    Wochenlang diesen Mist, dann föhne ich mein 4S bis „Überhitzung“
    erscheint und nach Abkühlung geht alles wieder.
    Bei der Youtube Suche „IPhone 4S brocken or Greyed Out Wifi “ eingeben.

    28. Nov 2013 | 19:07 Uhr | Kommentieren
  • Hiasi

    Was soll ich sagen/schreiben…
    90Grad im Ofen 10min und das Teil geht wieder.
    Einfach unglaublich.
    Aber wer bitte kommt auf die Idee sein Telefon in dem Ofen zu stecken?

    28. Nov 2013 | 21:44 Uhr | Kommentieren
  • uwe müller

    hallo, iphone 4S, 15 monate alt, kurze zeit nach update auf ios7 lässt sich wlan nicht mehr einschalten, ich soll 239euro für einen tausch bezahlen, ich bin sehr enttäuscht über apple, hat jemand erfahrungen mit gutachten und rechtsbeistand?

    28. Nov 2013 | 21:50 Uhr | Kommentieren
  • uwe müller

    hallo, habs probiert, 100grad 10 min lang dann abkühlen lassen und wieder einschalten -> ich werd bekloppt!!!!! das funktioniert!!!! wlan lässt sich wieder einschalten! alles wieder nornal. ich überlege ob ich meinen kostenvoranschlag zum tausch meines phones, eine anzeige auf betrug mache

    28. Nov 2013 | 22:31 Uhr | Kommentieren
  • uwe müller

    ich muss mich jetzt erst mal beruhigen, ich kann es noch gar nicht glauben, dass man die leute so verarschen kann und man fast keine chance hat. ich würde den fehler jetzt mal so erklären: warscheinlich ist der wlan chip durch die erste ios7 version etwas überhitzt worden, dabei könnten sich die lötstellen verändert haben (kontaktproblem) nach den erhitzen wird das lötzinn wieder leicht verflüssigt und die kontaktierung passt wieder.

    28. Nov 2013 | 22:36 Uhr | Kommentieren
  • Crossi

    Der Fôn Trick hat genau 2 Wochen funktioniert, jetzt ist der WLAN Button wieder grau 🙁

    29. Nov 2013 | 23:06 Uhr | Kommentieren
    • Kurt Berlin

      bei mir auch – 2 Wochen und nun der gleiche Mist –
      wie oft kann man das wiederholen ?
      jemand erfahren damit gemacht ?

      30. Nov 2013 | 16:24 Uhr | Kommentieren
  • Bernd Lindau

    Mein 4s war auch kurz nach der Installation von ios7 defekt gegangen, so kam es mir mal vor. Nach der Installation der neuen Software war das Tel. ständig wärmer als mit der alten Software und der Akku war innerhalb eines Tages leer. (Gerät ist 4 Monate alt, da im Juni getauscht wegen Antennen defekt)
    So:
    Anruf bei Apple -> Tja,…keine Care Versicherung und über die Zeit der Umtauschgeräte Garantie Frist (3 Monate)
    Das Problem mit dem Wlan war aber bekannt,…bei einigen 4s !!
    Dann:
    Gewährleistungsversuch beim Händler, da Gerät noch keine 2 Jahre alt.
    -> Kostenvoranschlag,….250.- Euro da Wasserschaden !!

    Komisch, ich hatte das Teil nie im Wasser oder im Dampf, mal nicht mehr wie jedes vorherige Handy auch! Ist echt komisch !!

    Oder hat das IOS7 etwa durch die abnormale Hitzentwicklung im Gerät KONDESWASSER verursacht????
    Fazit:

    Hilflos – Hoffnungslos – Enttäuscht!!

    Eigentlich sollte der PC demnächst einem Mac weichen, doch der Riss in meiner zarten Apple-Seele ist sehr tief!!,
    und nun muss ich wohl auch noch frühzeitig in die Handy-Vertragsverlängerung gehen.

    Ich bin echt am überlegen ob ich mein ganzes Apple-Zeugs ins Ebay einstelle, denn für den Gebraucht-Preis meiner ganzen Geräte gäbe es dann sicher gute neue Sachen von anderen Anbietern,… die wenigsten 2 Jahre (4 Monate) halten.

    03. Dez 2013 | 7:00 Uhr | Kommentieren
  • apfeltechniker

    Sorry, aber wie kommt Ihr auf die Idee das es sich bei dem WLAN Thema um ein IOS7 Problem handelt. Das es ein Hardwareproblem am iPhone 4s in Sachen Bluetooth und WLAN gibt sollte mittlerweile jedem bekannt!

    @Hiasi Egal ob es geht oder nicht (vom wie lange abgesehen), ein Backofen ist nicht die richtige Lösung. Hier sollte wohl eher ein Profi ran sonst gibt es im Ernstfall endgültig einen teurer Briefbeschwerer.

    05. Dez 2013 | 16:47 Uhr | Kommentieren
    • apfeluser

      Lieber Apfeltechniker,
      und warum stellt sich Apple dann so quer mit einem entsprechenden Austausch? Apple ist der Hersteller und in der Verantwortung. Nicht mehr und nicht weniger!!
      Es ist ja wohl offensichtlich, dass durch das SW-Upgrade ein entsprechendes Modul im System stärker erhitzt wird.
      Das sind Fakten, die nicht weg-zu-diskutieren sind.
      Apple hat gefälligst seinen Verpflichtungen nachzukommen und muss hier entsprechend handeln und zwar zum Einen mit dem kostenlosen Austausch der defekten Telefone und zum Andern mit einem entsprechenden SW-Update, welches sicher stellt, dass das sich überhitzende Modul nicht weiter so beansprucht wird. Vor dem Update hat das W-LAN Modul auch klaglos funktioniert…..

      10. Dez 2013 | 14:05 Uhr | Kommentieren
  • Aki

    Die Sache mit dem Fön funktionierte auch bei mir. Kann mir daher nur vorstellen, dass ein kontaktproblem vorliegt.
    Händler lässt mich links liegen und die Versicherung bearbeitet es nicht weil es sich dabei um eine Software Sache handeln soll.
    Nach 4 Jahren Fahnen hoch halten für Apple ist es damit für mich vorbei wenn es ums nächste Gerät geht… Ich geh davon aus, dass das Problem wiederholt auftritt.

    05. Dez 2013 | 17:28 Uhr | Kommentieren
  • Schoppi

    Nun was soll ich sagen – bin frustriert – bisher grenzenloses Vertrauen in Apple gesetzt. Heute an der Genius Bar Köln gewesen: freundlicher Kontakt, aber sehr ernüchternd. Man kenne das Problem mit dem Wlan- ausser Netzwerkspeicher zurücksetzen und Wiederherstellung hätte man nichts machen können ( ich hatte das bereits geschrieben, dass ich das zu Hause durchgeführt hatte ) Also: 199 € fürs Austauschhandy berappelt ( meins war 18 Monate alt ) – hätte noch zur Telekom gehen können wegen 2 Jahre Gewährleistung… aber wie beweisen ???? jetzt 90 Tage Garantie auf das Austauschhandy…. sehr ernüchternd….Habs nur gemacht, weil ich es meiner Tochter für Mai 2014 versprochen hatte… dann wollte ich eigentlich ein iPhone 5s haben-das überleg ich mir jetzt nochmal…

    09. Dez 2013 | 21:20 Uhr | Kommentieren
  • Rudi

    Leute Leute vielen Dank für den Tip mit dem Fön, es funktioniert wirklich. Mal abwarten wie lange. Waren heute bei dem großkotzigen Apple Store im MTZ mit der Aussage es sei ein Hardware Problem und ich sollte für den Austausch 200,- € bezahlen. Es ist ja wohl klar das es beim 4s wohl am Update liegt. Apple macht nur weiter so, es sind schon ganz andere auf die Schnautze gefallen.

    10. Dez 2013 | 22:09 Uhr | Kommentieren
  • thomas

    Hallo,

    hab mir hier die ganzen Kommentare mal durchgelesen, bei mir tritt das Problem derzeit gottlob noch nicht auf.
    Allerdings stellt sich doch hier die Frage ob sich die Betroffenen nicht zusammenschliessen sollten und eine Sammelklage gegen Apple anstrengen. Nur das hätte Sinn, über Einzelklagen kann die Rechtsabteilung von Apple wohl nur müde lächeln.
    Ein Zufall und ein Hardwareverschleiss scheiden ja offensichtlich aus. Und bei der Masse an Betroffenen kann auch ein Gericht/ Richter die Problematik nicht einfach unter den Tisch kehren.

    17. Dez 2013 | 15:16 Uhr | Kommentieren
  • dam

    habe es mit föhn probiert kein erfolg. dann für eine stunde ins eisfach gelegt, wlan geht wieder !! 😉 unglaublich aber wahr !

    23. Dez 2013 | 17:50 Uhr | Kommentieren
  • D.Grether

    Das mit dem Fön hilft nicht lange.Das ist genau das gleiche Problem wie mit der Playstation 3.Mit glück 2 Wochen dann das gleiche von vorne.
    Da hilft nur die „Reballing“ Methode mit dem Wlan Chip genau wie mit der CPU/GPU der PS3.Alles andere ist nur von kurzer Dauer.

    26. Dez 2013 | 13:30 Uhr | Kommentieren
    • tomtom

      Das selbe Problem beim 4S habe ich jetzt schon seit Wochen, jedoch ohne IOS-Update. Hatte anfangs in verschiedenen Foren nicht wirklich hilfreiches gefunden und die genannten „Lösungen“ haben allesamt nichts gebracht. Unglaublich als ich vorhin die Fön-Lösung fand. Ausprobiert. Geht!
      Bin gespannt wie lange.

      28. Dez 2013 | 18:14 Uhr | Kommentieren
  • Selcuk

    3G ausschalten ,Netzwerkeinstellungen zurücksetzen , dann Wlan leute freud euch.

    29. Dez 2013 | 15:01 Uhr | Kommentieren
  • Holger

    unglaublich, aber selcuk’s Tip hat bei mir geholfen. Ich war jetzt auch kurz vor Fön und Backofen, habe aber Gott sei dank hier bis zum Ende gelesen. Herzlichen Dank für diesen Tip. Um so mehr frage ich mich jetzt, warum Apple da nicht drauf kommt! Ich habe zwei 4S und ein Fünfer. Nach dieser Erfahrung ist aber auch für mich klar, nie wieder Apple

    04. Jan 2014 | 15:49 Uhr | Kommentieren
  • Holger

    Dumm gelaufen, nehme das zurück, hat nicht mal eine halbe Stunde gehalten. Und beim zweiten und dritten Versuch, kam keine Reaktion mehr. Werde jetzt wohl doch den Föhn bemühen müssen.

    04. Jan 2014 | 17:37 Uhr | Kommentieren
  • Nicole

    Hallo zusammen,
    mein Sohn hatte das gleiche Problem mit seinem 4S. Kein W-LAN mehr. Der Button war grau.
    Wir haben die letzte App gelöscht die er runter geladen hat.
    Und sofort war das W-LAN wieder da.

    04. Jan 2014 | 20:06 Uhr | Kommentieren
  • Tony

    Habs mit Föhn gemacht hat geklappt. wie siehts aus wenn man auf iOS 6 wieder rebottet?

    05. Jan 2014 | 13:16 Uhr | Kommentieren
  • Holger

    Föhn und alles scheint gut. Bis jetzt.

    05. Jan 2014 | 14:01 Uhr | Kommentieren
  • Yvonne

    Bei meinem 4s íst WLAN zwar nicht ausgegraut, ich kann es aktivieren, auch Bluetooth funktioniert, aber es kommt immer die Meldung „Verbindung zu Netzwerkt „xy“ fehlgeschlagen. Habe es bei Freunden probiert, bei Starbucks, teilweise verbindet sich WLAN, teilweise nicht, zig Mal Routereinstellungen (O2 Router 1231) geändert…. Bei Gravis verbindet sich das iPhone, deshalb will mir keiner so recht den Fehler glauben. Hatte das schon mal einer von Euch? Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, das ganze iPhone völlig neu konfigurieren hat auch nichts geholfen. Eine Handy-Werkstatt will mir nun eine neue WLAN-Antenne für 50 Euro einbauen…..

    06. Jan 2014 | 13:04 Uhr | Kommentieren
  • Mark S

    Also ich hab das problem mit dem wlan und ich finds Doof aber ich kanns nicht zurücksetzten denn dann wär mein jailbreak weg

    06. Jan 2014 | 22:20 Uhr | Kommentieren
  • SH

    Skype gelöscht -> Neustart -> WLAN geht wieder… schau’mer mal wie lange…

    07. Jan 2014 | 19:29 Uhr | Kommentieren
  • Matthes

    Ich glaub ich krieg nen Fön!
    Hat bei mir auch geklappt.
    Bluetooth funktionierte sofort wieder, beim WLAN klappte es, nachdem ich die Netzwerkeinstellungen zurück gesetzt habe.
    Nie wieder Apple. Wenn sich im Laufe der Jahre meine I-sonstwas-Geräte verabschieden, werde ich jeweils wechseln. Wohin auch immer…..

    07. Jan 2014 | 22:04 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Der Tip mit dem Ofen hat funktioniert: auf 80 Grad vorheizen (Umluft), eingeschaltetes iPhone 4s rein, nach 10 Minuten wieder raus und abkühlen lassen. Neu starten und alles ist wieder ok. Mal schauen für wie lange. Was aber klar ist: ich bleibe bei meinem BlackBerry Q10 und wenn das iPhone wieder den Geist aufgibt, kriegt meine Tochter auch so ein Teil.
    Das Angebot von Apple, für 209 Franken ein Austauschgerät zu kaufen, ist eine Frechheit. Die 1-Jahres-Garantie war gerade mal vier Wochen abgelaufen.

    12. Jan 2014 | 19:40 Uhr | Kommentieren
  • mick

    Bei mir funktioniert die Bluetooth Kopplung von iPhone 4s (neu) mit OS Mavericks nicht – von anfang an nicht.

    15. Jan 2014 | 18:08 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Hi habe i phone 4s
    Ich habe vor Monaten eure Tipp mit dem Backofen probiert
    Hatte Geklappt.
    Aber zwischen dürch war der w lan Schalter immer wieder mal grau
    Ich habe es immer wieder im Backofen getan

    Gibt es ein andere Lösung?
    1.5 Jahre alt mein Gerät. Wenigstens noch ein jahr möchte ich es benutzen

    Bitte wen einer top Antwort hat bitte schreiben

    Danke

    28. Jan 2014 | 23:50 Uhr | Kommentieren
    • Schulse

      Hallo bin erst gestern auf diese Seite gestoßen. Habe natürlich auch seit einigen Monaten das Problem mit dem W-Lan Schalter beim 4s. Bei mir hat das tauschen des W-Lan Moduls nichts gebracht. Nun habe ich es gestern auf die Heizung gelegt und zweimal gewendet. Nach Abkühlung des Handys, Rücksetzung der Netzwerkeinstellung und Neustart des 4s funktioniert es vorerst.
      Was soll ich sagen, es ist eine Verarschung ein Handy für ca 600€ zu verkaufen, welches nach 14 Monaten den Geist aufgibt und keiner will eine Garantie oder Gewährleistung für ein Hardwareproblem übernehmen.

      29. Jan 2014 | 16:12 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Hi so ich nochmal

    Also nach öfteren Fönen Backofen erhitzen usw. Hatte ich die Nase voll
    Bin zu just com in hh gefahren
    Hat mir 60 Euro gekostet. Der WLAN Chip würde gelötet . Ich denke auch mit spezial Erhitzungs Fön oder sowas.
    Egal bin wieder happy

    Telekom vertrag mit Handy habe ich. Die meinten die Gewährleistung in Anspruch nehmen kann ich nur wen ich beweisen kann das diese Problem von Anfang an da war . Apple stor will 200 Euro zum tauschen.

    Da kein Garantie mehr.
    Ich habe aber gehört ab dieses
    Jahr müssen sie 2 jähre Garantie geben.

    Auf jedenfalls ist es absolut Mafia was hier abgeht. In i phone für knapp 600 Euro zu verkaufen und keiner fühlt sich angeschorochen zu helfen.
    Ich finde es auch Mafia das der Eigentumer nicht in der Lage ist ältere Software zu installieren. Immer nur das aktuelste. Bei Windows kann man doch auch alles deinstallieren usw….. Na ja ob Apple das alles überlebt ???

    03. Feb 2014 | 18:38 Uhr | Kommentieren
  • Janne86

    He Leute,
    Ich mach jetzt schon tage rum wegen dem Wlan hab auch ein 4s und ich hatte es dank euch im Backofen es ist ein tolles Gefühl wenn es wieder Funktioniert.
    1000 Dank auf sowas wär ich nicht gekommen

    15. Feb 2014 | 19:40 Uhr | Kommentieren
  • Andy

    Also löscht vorher die letzen Apps die ihr mit WLAN noch geladen habt.
    Ortungsdienste ausschalten, Google Maps oder son Mist löschen sowie Iphone suchen!

    Backofen vorheizen auf 90 Grad und Umluft.
    Das Iphone natürlich ohne Hülle ab zum Braten in Backofen,lasst es aber an!
    Es schaltet sich nach 1min ab wegen Überhitzung.
    Nach ca 6-10 wieder raus, Achtung heiß!!! Ab in Kühlschrank.
    Nach ca 5 min stellt es sich wieder an.

    Geht nun in Einstellungen und dann Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
    Danach Iphone booten (Homebutton und Ausschalter 15sek gemeinsam drücken bis es ausgeht)
    Danach wieder an machen und sich über sein WLAN erfreuen:)

    Würde mich über ein Feedback freuen!
    MFG

    21. Feb 2014 | 9:34 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Kann mich dem Gesagten nur anschließen: Nach einigen Minuten Föhnen und Netwerkeinstellungen zurücksetzten funktionierte es wieder. Erstaunlich. Vorher hatte ich auch schon alles probiert: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, iPhone neu booten, neu starten, komplett zurücksetzen, mit Backup, ohne Backup. Mal sehen, wie lange der Föhn-Effekt hält.

    05. Mrz 2014 | 12:10 Uhr | Kommentieren
  • Bambi

    ich habe mein iPhone 4s mal ausversehen in der Sonne liegen lassen und es wurde dann so heiß das eine Warnung auf dem Bildschirm angezeigt wurde. Seitdem ging der grau hinterlegte WLAN – Schalter wieder an & aus. Sobald ich das iPhone wieder ausmache ist der Schalter wieder grau hinterlegt x( Habe das Gerät schon 2x in Reperatur geschickt und immer und immer wieder geht WLAN nicht (findet keine Verbindungen und wenn ich das Handy aus- und anschalte ist der Schalter wieder grau hinterlegt).

    Super -.-

    12. Mrz 2014 | 14:32 Uhr | Kommentieren
  • TorstenK

    Ich war ja sehr skeptisch, ob das wirklich klappt mit dem Föhn. Ich muss jetzt aber sagen ich hab es ausprobiert und das wlan funktioniert wieder!!! Super klasse. Danke für den Tipp.
    Wie kommt man nur auf so etwas?

    15. Jul 2014 | 17:26 Uhr | Kommentieren
  • PheeniX

    Hallo,
    auch ich kann mich nur den anderen anschließen und bestätigen, dass die Backofenmethode funktioniert. Mein 4s ist 1 Woche nach der Behandlung immer noch störungsfrei und hat BT und WLAN.

    Man bedenke der (Er)Finder dieser Methode hätte von allen Nutzern nur 10% der 200 EUR Apple-Reparaturkosten – sprich 20 EUR – als Spende erhalten. 😉

    Von mir erhält er jetzt jeden Morgen ein „Dankeschön“ in Gedanken!

    PX

    07. Aug 2014 | 18:20 Uhr | Kommentieren
  • TobiS

    Hallo,
    vor einigen Wochen hatte ich bei meinem iPhone 4s ebenfalls das Problem mit dem WLAN Button, der sich nicht mehr einschalten lässt, bzw. immer grau bleibt. Nachdem ich alle Möglichkeiten zur Fehlerbehebung auf der Softwareseite ausprobiert hatte und der Apple Support auch keine Lösung parat hatte, kam ich zu dem Entschluss, dass es sich logischerweise um ein Hardwareproblem handeln muss. Die Backofenmethode hört sich vielversprechend an, brachte bei mir allerdings keinen Erfolg. Was mir jedoch klar war, wenn der WLAN Button nicht grün wird, dann meldet sich der WLAN Chip nicht. Daher wird dessen IP-Adresse auch nicht angezeigt…. Naja, wie auch immer, ich habe das Problem folgendermaßen behoben.
    1. Logicboard aus iPhone ausbauen, der WLAN Chip befindet sich oben rechts.
    2. Die schwarze Folie von dem WLAN Chip entfernen.
    3. Heißluft Lötstation auf ca. 100°C einstellen.
    4. Die angrenzenden Bauteile mit Alufolie abdecken, damit diese nicht abgelötet werden.
    5. Den WLAN Chip mit kreisenden Bewegungen ca. 2-3min gleichmäßig erhitzen.
    6. Folie wieder draufkleben und alles zusammenbauen.
    Nachdem ich dies gemacht hatte meldete sich der Chip wieder und der WLAN Empfang war wieder einwandfrei. Das ganze ist jetzt schon seit einem Monat störungsfrei.
    Ich hoffe das kann dem ein oder anderen weiterhelfen und eine teure Reparatur verhindern.
    Viel Erfolg!

    01. Mai 2015 | 11:35 Uhr | Kommentieren
  • MatzeS

    Fönfix erfolgreich bei iPhone 6 mit iOS 9.2.1

    Ich habe seit einigen Tagen ein Austauschgerät wegen anderer Problematik erhalten. Das neue iPhone hat nach wenigen Tagen dann den WLAN-Fehler bekommen, der zudem zu absolutem Reboot-Chaos geführt hat: Schleife in der Bootsequenz, kein komplettes Hochfahren, die ganze zeit nur Äpfel. Mehrmaliger Reset (Home+Einschalter) führte nach Zufallsprinzip zum Erfolg. Alle gängigen Versuche inkl. zweifachem komplettem Wiederherstellen (mit und ohne Backup) scheiterten.

    Der FÖN + REBOOT haben geholfen. Ich habe zudem auch Skype deinstalliert. Da ich das aber vor Monaten das letzte mal geöffnet und auf dem neuen Gerät noch gar nicht benutzt habe, gehe ich davon aus, dass das nicht Teil die Ursache war. Austauschgerät ist angefordert. Hoffentlich hält der Fönfix bis das neue Teil da ist :-O

    21. Mrz 2016 | 21:26 Uhr | Kommentieren
  • MatzeS

    UPDATE:
    Fönfix hat genau 2 Stunden gehalten. Erneuter Versuch ohne Erfolg. Schade, hatte mich schon gefreut.

    22. Mrz 2016 | 0:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen