Burst Mode: kleine Verbesserung der iPhone 5S Kamerafunktion seit iOS 7.0.2

| 19:34 Uhr | 0 Kommentare

burstios702_2

Der Burst-Mode der iPhone 5S Kamera ist ein willkommenes Feature. Ihr haltet euren Finger einfach auf den Auslöser der iPhone 5S Kamera gedrückt und schon nutzt ihr die Serienbildfunktion. 10 Bilder pro Sekunde werden so vom iPhone 5S aufgenommen. Dieses Feature eignet sich besonders gut bei bewegten Motiven, um im Nachgang das beste Foto aussuchen zu können.

Haltet ihr beispielsweise 4,5 Sekunden den Finger auf dem Auslöser, so schießt das iPhone 5S 45 Fotos. Über die Foto-App könnt ihr euch nun das beste Motiv aussuchen und markieren. Unter iOS 7.0 bzw. iOS 7.0.1 wurde das Favoriten-Foto aus dem Paket mit 45 Fotos herauskopiert und einzeln im Fotoarchiv gespeichert. Seit iOS 7.0.2 hat sich diese Vorgehensweise geändert.

burstios702_1

Ihr greift auf das Paket von beispielsweise 45 Fotos, sucht euch 3 Favoriten aus und speichert diese. Schon fragt euch das iPhone 5S, wie mit den restlichen 42 umgegangen werden soll. Alles behalten? Oder nur die 3 ausgewählten Favoriten behalten? Die macht es etwas komfortabler, nur das bzw. die besten Fotos auszusuchen und den Rest zu löschen und Speicherplatz freizumachen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen