iOS 8 bietet mehr Kontrolle bei den Ortungsdiensten

| 18:07 Uhr | 2 Kommentare

Unter dem Menüpunkt „Datenschutz“ in den Einstellungen der iOS-Geräte listet Apple seit geraumer Zeit Applikationen auf, die beispielsweise auf die Ortungsdienste, die Kontakte, den Kalender, Mikrofon, Fotos etc. zugreifen. Jedes mal, wenn eine App das erste Mal auf einen dieser Bereiche zugreifen möchte, wird der Anwender gefragt, ob er dieser einen App den Zugriff erlauben möchte.

ios8_ortungsdienste

Soweit so gut. Mit iOS 8 bietet Apple seinen Anwendern bei den Ortungsdiensten nun mehr Kontrolle bei der Auswahl an. Ortungsdienste sind für viele Apps von Bedeutung. Die Foto-App möchte den Standort speichern, an dem ihr das Foto gemacht habt. Die Radio-App möchte euch einen lokalen Radiosender vorschlagen und die Wetter-App möchte euch beispielsweise euer örtliches Wetter anzeigen.

Der Zugriff auf das GPS-Modul eures iOS-Gerätes bedeutet allerdings auch, dass der Akku stärker belastet wird. Während ihr aktuell nur zwei Auswählmöglichkeiten bei den Ortungsdiensten habt (an oder aus), stehen euch zukünftig drei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Ihr wählt zwischen „Nie“, „Beim Verwenden der App“ und „Immer“. Ihr könnt zukünftig somit entscheiden, ob die App immer auf die Ortungsdienste zugreifen darf (auch wenn sie nicht geöffnet ist und im Hintergrund läuft), nur auf die App, wenn sie in Verwendung ist oder nie.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • Martin W.

    Ich finde es gut das ios 8 nur ein verbessertes ios7 ist denn auch wenns mir bis heute nicht aufgefallen ist, ios 7 war ein riesen fortschritt. Ich hab vorhin meinen alten ipodtouch 4g nach knapp einem jahr wiedergefunden und muss sagen ios6 war steinzeit

    05. Jun 2014 | 19:02 Uhr | Kommentieren
  • Jule

    iOS 6 hat ein schönes Design 😉
    LG

    05. Jun 2014 | 23:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen