Apple erweitert Volume Purchase Program für Apps auf 16 neue Länder

| 15:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple macht aktuell darauf aufmerksam, dass der Hersteller aus Cupertino in Kürze sein Volume Purchase Program für Apps in 16 weiteren Ländern einführen wird. Das Volume Purchase Programm ermöglicht es Unternehmen und Bildungseinrichtungen Apps in größeren Mengen zu kaufen und diese vereinfacht auf verknüpfte iOS-Geräte zu installieren.

viele_apps

Zukünftig können Kunden in den folgenden Ländern auf das Volume Purchase Program zugreifen:

Belgien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Hong Kong, Irland, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Singapur, Schweden, Schweiz, Taiwan, Türkei und Vereinigte Arabische Emirate.

Aktuell haben Unternehmen und Bildungseinrichtungen in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Neuseeland, Spanien, Großbritannien und den USA Zugriff auf die Volumenlizenzen.

volume_purchase_16_neue

Das Programm für Volumenlizenzen steht sowohl für iOS- als auch OS X Apps bereit. Wann das Programm in den 16 neuen Ländern genau starten wird, hat Apple nicht bekannt gegeben. Es heißt lediglich „Coming Soon“. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen