Eddy Cue verkauft Haus für 4 Millionen Dollar

| 6:02 Uhr | 2 Kommentare

Eddy Cue, bei Apple verantwortlich für die gesamte „Internet Software and Services“ Abteilung, hat sein Anwesen in Los Altos, Kalifornien, zum Verkauf ausgeschrieben. Das vor zehn Jahren errichtete Haus verfügt über vier Schlafzimmer, ist aber für eine einzelne Familie geschaffen, das heißt, man kann es schwerlich getrennt bewohnen. Für eine WG ist es vielleicht geeignet, wäre da nicht der satte Preis von knapp vier Millionen Dollar.

cue anwesen
cue haus

Seit acht Tagen wird das Gebäude über die Firma Ethel Green bereits angeboten. Das über Realtor.com veröffentlichte Angebot beschreibt das Anwesen als „bescheiden“ und „ruhig“. Im Außenbereich gibt es einen großen Swimmingpool und ein Jacuzzi.

cue pool
Der Preis erscheint in Anbetracht der Lage als angemessen. Andere Häuser in der Nähe waren in der Vergangenheit nicht für weniger als drei Millionen Dollar verkauft worden.
Eddy Cue wusste also, wie man es sich gut gehen lässt – wie man vor allem entspannt und exquisit wohnt.

Vor seiner Tötigkeit für Apple hatte er Informatik und Wirtschaft studiert und hält hier einen Bachelor-Grad der Duke University. Seit 25 Jahren arbeitet er nun schon bei Apple, aktuell in einer echten Top-Position. Er war bei zahlreichen bedeutenden Projekten beteiligt, das wichtigste davon war vielleicht die Vorbereitung des ersten Online Stores im Jahr 1998, gefolgt von iTunes fünf Jahre später und des iOS App Stores 2008.

Auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung hat er bewiesen, dass seine Zeit mittlerweile teuer geworden ist. Zu einem Essen eingeladen wurde neben ihm ein MacBook Air positioniert, der zur Versteigerung vorgesehen war. In der kurzen Zeit des Essens trieb die Auktion den Preis des Geräts auf mehr als 40.000 US-Dollar, die der National Association of Basketball Coaches Foundation zugute kam. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Steven Kirchner

    Macerkopf, gibt mir 4 Millionen Dollar und ich kaufe mir das Haus 😀

    20. Aug 2014 | 12:09 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Gebt oder ?

    20. Aug 2014 | 15:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.