Videos: freiwilliger und unfreiwilliger iPhone 6 Droptest

| 10:15 Uhr | 4 Kommentare

iphone6_5

Kurz nach dem Verkaufsstart einer neuen iPhone-Generation werden die neuen neuen Geräte den unterschiedlichsten Tests unterzogen. Benchmark-Tests, weitere Leistungs-Tests etc. pp. In jedem Jahr gehört auch der sogenannte Droptest mehr oder weniger zu den Standard-Tests hinzu. Dieser hat in unseren Augen allerdings sehr wenig Aussagekraft. Klar, zeichnet sich durch den Test ein Stück weit ab, wie anfällig bzw. wenig anfällig ein iPhone ist, wirklich aussagekräftig ist der Droptest nicht.

Bei diesem Test kommt es auf so viele unterschiedliche Dinge an, so z.B. auf die Fallhöhe und den Auftreffwinkel am Boden. Fällt es exakt auf die flache Seite? Auf die Kante oder aufs Display? PhoneBuff hat es sich nicht nehmen lassen, den Droptest beim iPhone 6 und iPhone 6 plus durchzuführen. So werden die Geräte aufs Display, auf die Rückseite sowie auf die Kante fallen gelassen.

Bildet euch selbst eine Meinung und entscheidet, wie aussagekräftig der iPhone 6 Droptest ist und ob dieser eure Kaufentscheidung beeinflusst.

Nach dem freiwilligen iPhone 6 Droptest blicken wir noch auf einen weiteren, eher unfreiwilligen Droptest. Seit heute lässt sich das neue iPhone 6 vor Ort in den Geschäften kaufen. Gleichzeitig werden die Geräte ausgeliefert. Australien ist uns ein paar Stunden voraus, und dort ließen sich das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus schon ein paar Stunden früher als in Deutschland kaufen. In Perth war ein Jugendlicher der erste Kunde im Store. Er konnte ein iPhone 6 ergattern und wollte dieses voller stolz einer Reporterin zeigen. Er öffnete die Box des iPhone 6 und was dann passiert…seht selbst…

Kategorie: iPhone

Tags: ,

4 Kommentare

  • Joe

    Da sind sie wieder die Hobbytester. Verständlich, wenn man sonst nichts zusagen hat, dann wirft man das neue IPhone auf den Boden. Die Aufmerksamkeit ist einem dann garantiert. Armleuchter!

    19. Sep 2014 | 11:44 Uhr | Kommentieren
  • Walli

    Herr Gott nochmal wie stellt man sich denn an. Da gibt man einen Batzen Kohle für ein gutes Produkt aus und schüttelt es quasi aus der Packung. Das tut mir fast schon in der Seele weh.

    19. Sep 2014 | 13:17 Uhr | Kommentieren
  • Angelo

    beim clip anschauen bleibt mir mein herz stehen ……

    19. Sep 2014 | 16:47 Uhr | Kommentieren
  • Franz Speck

    Allein wie der Junge schon die Packung aufmacht. Wie kann ein Mensch sowas machen? Denken die alle nicht mehr? Hat die Autoschlüssel in der Hand und werkelt da an der Packung rum … Das war ja praktisch vorherzusehen.

    21. Sep 2014 | 19:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen