Apple Watch: So könnten bekannte iOS-Apps auf der Apple Smartwatch aussehen

| 7:40 Uhr | 2 Kommentare

Der Build Blog von Thinkapps hat Entwürfe von iOS App-Designern veröffentlicht, die zeigen, wie zukünftige Versionen bekannter Apps von Drittanbietern auf der Apple Watch aussehen könnten.

Mehrere Experten haben sich daran beteiligt. Offiziell sind die Resultate allerdings nicht. Die Apple Watch wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres herauskommen und bis dahin ist noch einige Entwicklerarbeit zu leisten.

Hier ein Vorgeschmack auf den Facebook Messenger, Skype und die Beats Music App:
facebook messengerbeatsmusicskype

Besondere Aufmerksamkeit fand die App für YouTube, hier in einer schicken Animation aufbereitet:
youtube animation

Aus diesen Beispielen erkennt man, wie stark sich die runde Form bei den Vorschau- und Symbolfotos durchgesetzt hat, auch dass sich die Buttons der einzelnen Apps stark an der iOS-Vorlage orientieren und somit in ihrem Stil kaum von der Gestaltung der Betriebssystem-Oberfläche abweichen, sich stattdessen harmonisch ins Ganze einfügen.

Auf der Website von Thinkapps findet ihr noch eine Reihe weiterer Entwürfe. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Meisti

    Youtube macht doch keinen Sinn auf einer Smartwatch..

    13. Okt 2014 | 7:43 Uhr | Kommentieren
  • Woarschi

    mir stellt sich immer noch die Frage, wie der Ton beim Telefonieren, in YouTube etc. zu meinen Ohren gelangt? Klar, die AppleWatch hat einen Lautsprecher, jedoch möchte man doch nicht immer, dass Leute in der Nähe alles mitbekommen können. Gerade beim Telefonieren…!
    Ich fände es ’ne tolle Sache, wenn Apple ein paar Bluetooth-EarPods entwickeln würde und diese der AppleWatch beilegen würde…

    13. Okt 2014 | 8:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen