Puls: Will.i.am zeigt neue Smartwatch mit Spracherkennung und 3G

| 16:44 Uhr | 0 Kommentare

Der Sänger Will.i.am von den Black Eyed Peas hat sein erstes Wearable der Öffentlichkeit präsentiert: die Smartwatch „Plus“, die noch nicht im Handel erhältlich ist. „Es ist keine Uhr, es ist eine Manschette“.

william_2014

Die Smartwatch stellte er auf der Dreamforce Konferenz 2014 vor. Eine Vielzahl von Apps wurden dabei genannt: für Facebook, Twitter und Instagram, nur um die wichtigsten zu nennen.

Smartwatch mit folgenden Features: Spracherkennung und „Emotionsdetektor“

Die Smartwatch verfügt auch über eine Spracherkennungstechnologie mit dem Namen „Aneeda“, entworfen von der Firma Nuance, und die App „Humin“, die es gestattet, die ortsbezogen aufbereiteten Kontaktdaten mit anderen Puls Smartwatches zu teilen. Fast überflüssig zu erwähnen: Eine Fitness-App ist natürlich auch mit dabei, damit man etwa seinen Blutdruck nie aus den Augen verliert.

Aneeda scheint ein Herzstück des Geräts zu sein. „Aneeda“ – gleich „I need a…“ – möchte Apples Siri Konkurrenz machen und gewährt Zugriff auf alle wichtigen Features der „Manschette“.

william_2014-puls

Es gibt sogar einen „Emotionsdetektor“, der dem Besitzer seinen eigenen Gemütszustand vorführt. Dieser Detektor nennt sich „Vibe“.

WiFi, Bluetooth, GPS und 3G; 16 GB Speicher und 1 GB RAM

An Hardwareausstattung bringt die Pulse einen WiFi- und einen Bluetooth-Adapter, einen Schrittzähler und einen GPS-Empfänger sowie einen Beschleunigungsmesser mit. Als Funkstandard setzt Puls auf 3G. Damit braucht der Nutzer für Anrufe oder Textmitteilungen nicht extra sein Smartphone anzuschließen, sondern kann alles allein durch die Uhr erledigen.

Die zahlreichen Funktionen Von Puls stützen sich auf einen 16 Gigabyte großen Speicher und ein Gigabyte an RAM. Die Smartwatch verfügt auch über eigene Lautsprecher. Ihre Batterie ist – falls man das bei diesem Design so sagen kann – platzsparend ins Armband integriert.

Preis und Erscheinungsdatum noch unbekannt

Wann und für welchen Preis das Produkt auf den Markt kommt, ist gegenwärtig noch nicht bekannt, sehr wahrscheinlich aber im Laufe des nächsten Jahres. Auch zum Preis gibt es noch keine Details. In den USA wird die Smartwatch dann ausschließlich von AT&T vertrieben, in Großbritannien bringt sie O2 auf den Markt. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen