Ein teures Weihnachtsgeschenk: Der iPod Classic steigt im Preis

| 18:00 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem wir euch bereits im September auf die bevorstehende Rente des iPod classic informiert haben, neigen sich die Vorräte langsam einem Ende zu. So berichtet The Guardian, das einige classic Modelle bereits stark im Verkaufspreis gestiegen sind. Teilweise wird bereits sogar die vierfache Summe des ursprünglichen Preises veranschlagt.

apple_ipod_classic

Bei seiner Recherche bemerkte der Online-Ableger der englischen Tageszeitung ein besonderes Interesse für den 160 GB iPod classic. Dieser wird bei Amazon England mittlerweile für 670 britische Pfund angeboten, was ca. 848 Euro entspricht. Bei Amazon Deutschland erhält man den Klassiker vereinzelt noch als Neugerät von Marketplace-Händlern. Hier haben die Preise noch nicht die Regionen aus England erreicht, die Tendenz zeigt jedoch ebenfalls stark nach oben. So ist die Variante in silber derzeit für 510 Euro erhältlich. In schwarz werden schon knapp 700 Euro verlangt. Da die Händler voraussichtlich nur ein kleines Kontingent zur Verfügung haben, werden die Verkaufspreise in den nächsten Wochen variieren.

Der letzte klassische iPod bildet den krönenden Abschluss der erfolgreichen Reihe. Besonders Besitzer einer großen Musik-Bibliothek haben die große Speicherkapazität des Musik-Playsers genossen. Mit den immer größeren Flash-Speichers der iPod Touch Generationen, geriet der iPod Classic jedoch langsam in Vergessenheit. Laut Tim Cook sind die nötigen Bauteile für eine weitere Produktion nicht mehr erhältlich. Aufgrund der geringen Nachfrage, würde sich auch kein Redesign des einstigen erfolgreichen Musik-Players lohnen. Solltet ihr euch aus nostalgischen oder auch praktischen Gründen ein iPod classic zulegen wollen, ist jetzt vielleicht die letzte Gelegenheit.

Kategorie: iPod

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.