iTunes 12.1.1 für Windows: Update behebt Outlook-Probleme

| 8:46 Uhr | 0 Kommentare

iTunes gehört zu den wenigen Programmen, die Apple auch für den PC veröffentlicht hat. Genau für diese Applikation hat der Hersteller aus Cupertino am späten gestrigen Abend ein Update veröffentlicht. Anwender, die Sync-Probleme zwischen Outlook und iTunes 12.1 auf dem PC zu verzeichnen haben, sollten sich das iTunes 12.1.1 Update auf ihrem Computer installieren. Darüberhinaus bringt das Update noch ein paar weitere kleinere Verbesserungen mit sich.

itunes12_slider

Wie ihr es gewohnt seid, könnt ihr iTunes 12.1.1 für Windows direkt über die integrierte Softwareaktualisierung herunterladen. Ein paar Klicks später, sollte das Update angestoßen sein. In erster Linie kümmert sich iTunes 12.1.1 für Windows um Outlook-Probleme, die dazu führten, dass eure Outlook-Daten nicht ordnungsgemäß mit den iOS-Geräten synchronisiert wurden. Dieses Problem soll nun der Vergangenheit angehören.

Darüberhinaus kümmert sich Apple mit iTunes 12.1.1 für Windows um ein Probleme bei der Audiowiedergabe, der dazu führte, dass diese nicht ordnungsgemäß funktionierte und zudem behebt Apple allgemeine Fehler zur Leistungssteigerung. Das letzte iTunes für Mac-Update (iTunes 12.1) wurde vor ein paar Wochen veröffentlicht und brachte das passende Widget für die Yosemite-Mitteilungszentrale.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen