itunes

iTunes: Apple wertet bereits gekaufte Disney-Filme auf 4K-HDR-Versionen auf

| 14:44 Uhr | 0 Kommentare

Wir hatten letzte Woche bereits darauf hingewiesen, dass Apple und Disney die ersten 4K-Versionen von Disney-Filmen über iTunes zur Verfügung stellen. Nun meldet sich Apple offiziell zu Wort und kontaktiert in den USA iTunes-Kunden, dass ihre bisher gekauften Disney-Filme automatisch und kostenlos auf 4K-HDR-Versionen aufgewertet werden. Fotocredit: Apple HD-Versionen erhalten

Disney-Filme jetzt in 4K und HDR im iTunes Store verfügbar

| 8:34 Uhr | 1 Kommentar

Nach mehreren Jahren des Wartens haben Disney und Apple offenbar eine Vereinbarung getroffen, 4K-Versionen von Disney-Filmen über iTunes verfügbar zu machen. Eine große Auswahl von Disney-Filmen wird nun als 4K-Version im iTunes Store mit zusätzlicher Unterstützung für Dolby Vision und Dolby Atmos angeboten. HD-Versionen erhalten kostenloses Upgrade Apple kündigte bereits 2017

Apple Music, iTunes & Podcasts: Apple unterstützt Berichterstattung zum Coronavirus

| 14:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple will die Informationspolitik zur Coronavirus-Pandemie bestmöglich unterstützen. Während das Unternehmen in den USA bereits eine gesonderte Apple News Sektion eingeführt hat, sollen auch Apple Music, iTunes und Podcasts über den Verlauf und Umgang des Virus informieren. Apple hebt Coronavirus-bezogene Inhalte hervor Zusätzlich zur laufenden Berichterstattung in Apple News

Movies Anywhere: Mit dem US-Dienst können jetzt auch iTunes-Filme verliehen werden

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Movies Anywhere ist ein Service, der digitale Filme, die über verschiedene Stores – einschließlich iTunes – erworben wurden, an einem Ort zusammenführt. Wie The Verge berichtet, bietet der Dienst ab heute eine neue Beta-Funktion namens „Screen Pass“ an. Mit der Funktion können Nutzer ihre digitalen Filme an Freunde und Familie ausleihen. Fotocredit: Movies Anywhere

Universal: aktuelle Kinofilme in Kürze als iTunes-Leihfilm

| 8:34 Uhr | 2 Kommentare

In Zeiten des Coronavirus starten zahlreiche Unternehmen verschiedene Aktionen, um uns das „eingeschränkte“ Leben ein Stück weit zu erleichtern und angenehmer zu machen. Universal Studios hat nun angekündigt, dass man in Kürze aktuelle Kinofilme über iTunes und Co. anbieten wird. Universal bietet in Kürze aktuell Kinofilme für 20 Dollar über iTunes an Der Coronavirus begleitet

Apple kürt die besten Apps und Spiele des Jahres 2019

| 8:21 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Abend hatte Apple zu einem (internen) Special Event nach New York geladen. In diesem Zusammenhang wurden nicht nur die Apple Music Awards angekündigt, der Hersteller aus Cupertino hat auch die besten Apps und Spiele des Jahres 2019 bekannt gegeben. Fotocredit: Apple Apple kürt die besten Apps und Spiele des Jahres 2019 Genau wie in den letzten Jahren nutzt Apple de

Apple Stellenausschreibung: „nächste Generation von Medien-Apps für Windows“

| 12:03 Uhr | 0 Kommentare

Unter macOS hat sich Apple bereits von iTunes verabschiedet. Mit macOS Catalina wurde iTunes eingestellt oder wie es Apple formuliert „ersetzt. Das aktuelle Mac-Betriebssystem ersetzt Apple iTunes durch seine populären Unterhaltungsapps – Apple Music, Apple Podcasts sowie die Apple TV App. Unter Windows dürfte dieser Schritt mittelfristig auch erfolgen. iTunes für Windows soll

Public Beta 1 zu macOS Catalina unterstützt nicht mehrere iTunes-Mediatheken

| 8:29 Uhr | 0 Kommentare

Mittlerweile liegt die erste öffentliche Beta zu macOS Catalina vor, so dass nicht nur registrierte Entwickler das kommende Mac-Betriebssystem testen können, sondern auch Teilnehmer am Apple Beta-Programm. Einen kurzen Hinweis haben wir in diesem Zusammenhang noch für euch. Die Public Beta 1 (genau wie die Beta 1 und Beta 2) unterstützen nicht mehrere iTunes-Mediatheken. Publi

„apps.apple.com“: Apple führt Transformation der iTunes-Marke weiter fort

| 15:15 Uhr | 0 Kommentare

iTunes wird in Rente geschickt. macOS Catalina ersetzt iTunes durch drei ganz neue Apps, die es für Mac Benutzer viel einfacher und besser machen, wie sie ihre Lieblingsmusik, TV-Sendungen, Filme und Podcasts entdecken und genießen. Ähnlich verhält es sich bereits seit längerem auf dem iPhone und iPad. Nun geht Apple den nächsten kleinen Schritt der Transformation. URLs werden

Apple entfernt iTunes-Seiten von Facebook und Instagram + URL-Anpassungen

| 18:33 Uhr | 2 Kommentare

Das Ende von iTunes scheint besiegelt. 18 Jahre lang hat Apple die iTunes-Marke genutzt, am morgigen Tag dürfte Apple das Ende von iTunes offiziell bekannt gegeben werden. Nun gibt es die nächsten Hinweise auf diesen Schritt. Der Hersteller hat die iTunes-Seiten auf Facebook und Instagram „entfernt“ und zudem Linkanpassungen vorgenommen. Apple entfernt iTunes-Seite

»

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen