iPhone für 90 Prozent des Gewinns der Smartphone-Industrie im Q4/2014 verantwortlich

| 19:39 Uhr | 0 Kommentare

Die jüngsten Zahlen von Strategy Analytics zeigen, dass Apple den Smartphone-Markt im vierten Quartal 2014 dominiert hat, zumindest wenn es um den Anteil am Gewinn der Smartphone-Industrie geht. Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich Apple dabei deutlich steigern, während Android-Smartphones immer weniger Gewinn einfahren. Microsoft Phone Smartphones sowie BlackBerrys sind in Sachen Gewinn derzeit unbedeutend.

strategy260215

Ob es nun 93 Prozent Gewinn oder nur 88,7 Prozent Gewinn sind, fest steht, dass Apple ein riesiges Stück vom Kuchen abbekommt und mit seiner Strategie erfolgreich ist. Den Analysten zufolge wurden im vierten Quartal 2014 weltweit 21,2 Milliarden Dollar Gewinn von den Smartphone-Herstellern eingefahren. Damit stieg der Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal um 31 Prozent.

Apple machte mit dem iPhone 18,8 Milliarden Dollar Gewinn. Dies entspricht einem Anteil von 88,7 Prozent am Gesamtgewinn der Industrie. Alle Android-Smartphones zusammen fahren 11,3 Prozent ein. Ein Jahr zuvor waren es noch 29,5 Prozent. Microsoft, Blackerry und alle Anderen liegen bei 0,0 Prozent.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen