Super Mario Run: 10 Millionen Downloads und 4 Millionen Dollar Umsatz am ersten Tag

| 16:55 Uhr | 1 Kommentar

Vergangene Woche, genauer gesagt war es am 15. Dezember, wurde der Download-Button im App Store für Super Mario Run freigeschaltet. Das Spiel wurde im September zusammen mit dem iPhone 7 vorgestellt. In den letzten Wochen wurde fleißig die Werbetrommel gerührt. Dies führte dazu, dass Super Mario Run kurz nach Erscheinen Top-Platzierungen in den App Store Charts einnahm. Nun gibt es ein paar weitere Details.

Tag 1: 10 Millionen Downloads und 4 Millionen Dollar Umsatz

Die Analysten von App Annie haben sie mit Super Mario Run beschäftigt. Nein, die Markbeobachter haben das Spiel in erster Linie nicht angespielt, sondern sich mit den zahlen „drumherum“ beschäftigt.

Glaubt man den inoffiziellen Zahlen von App Annie, so wurde an Tag 1 der Veröffentlichung das Spiel Super Mario Run über 10 Millionen Mal aus dem App Store heruntergeladen. Grundsätzlich ist das Spiel kostenlos und Anwender können die ersten drei Level kostenlos spielen. Möchtet ihr das Spiel komplett zocken, so werden einmalig knapp 10 Euro fällig.

Given its visibility, it should come as no surprise that it became the top ranked game by downloads across 60 countries immediately after launch. Based on preliminary estimates, this includes over 10 million downloads and over $4 million in consumer spend worldwide on December 15.

Am ersten Tag generierte das Spiel einen weltweiten Umsatz von 4 Millionen Dollar. Wir können uns vorstellen, dass dieser Werte nun deutlich abflacht und das Spiel weiterhin solide Umsätze generiert. Im Vorfeld haben sich über 20 Millionen Nutzer für eine Benachrichtigung zur Verfügbarkeit von Super Mario Run registriert. Kaum war das Spiel da, wurde es heruntergeladen und ausprobiert. Diejenigen, die von dem Spiel begeistert waren, haben sicherlich zeitnah den Kaufen-Button gedrückt, um die weiteren Level zu spielen.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Christian

    Ich habe die pro Version und bin sehr zufrieden! „wir können uns vorstellen, dass dieser Wert(e)! nun deutlich abflacht und das Spiel weiterhin solide Umsätze generiert“ macht keinen Sinn, da auf der einen Seite die Umsätze zurückgehen und auf der anderen Seite solide Umsätze da sind. LG

    19. Dez 2016 | 17:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 bestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 (Plus) bestellen