iTunes Karten: Bonus-Guthaben / Rabatt bei Penny, Netto, Hit und Rossmann

| 12:22 Uhr | 5 Kommentare

Wir starten in die 22. Kalenderwoche des Jahres 2017 und in dieser Woche gibt es besonders viele iTunes Karten Aktionen. Gleich vier Händler bietet euch Bonus-Guthaben bzw. Rabatt beim Kauf von iTunes Karten an. Netto, Penny, Rossmann und Hit nehmen teil.

Extra-Guthaben bzw. Rabatt auf iTunes Karten bei Penny, Netto, Hit und Rossmann

Ab dem heutigen Montag (29. Mai 2017) und noch bis kommenden Samstag (03. Juni 2017) erhaltet ihr Bonus-Guthaben bzw. Rabatt bei Netto, Hit und Rossmann. Bei Netto gibt es 10 Prozent Rabatt auf die 25 Euro und 50 Euro iTunes Karte. Zudem gibt es 125 bzw. 250 Zusatzpunkte für die Deutschland-Card. Bei Hit und Rossmann sind es 15 Prozent Bonus-Guthaben auf die 25 Euro, 50 Euro und 100 Euro iTunes Karten.

Darüberhinaus gibt es eine weitere Aktion zum Ende der Woche bei Penny. Nur am 02. und 03. Juni erhaltet ihr 15 Prozent Bonus-Guthaben auf iTunes Karten.

Das iTunes Guthaben könnt ihr zum Kauf von Apps, Musik, Filmen, TV-Serien etc. im App Store, Mac App Store, iTunes Store und iBookstore einsetzen. Aber auch In-App-Käufe, Apple Music und iCloud Speicherpläne könnt ihr so bezahlen. Soweit uns bekannt, handelt es sich um deutschlandweite Aktionen. Solltet ihr unsicher sein, ob euer örtlicher Händler mitmacht, dann guckt ins Werbeprospekt oder ruft beim Händler kurz an. (Danke Michelle und Paul)

Kategorie: Apple

Tags:

5 Kommentare

  • Maestro

    Seit wann kann man denn iBooks mit Guthaben bezahlen???

    29. Mai 2017 | 13:36 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Man kann alles mit Guthaben bezahlen: Musik, Filme, Bücher, Apps, iCloud Speicher.

      29. Mai 2017 | 19:16 Uhr | Kommentieren
  • Maestro

    Es steht oben auf dem Bild 😉

    30. Mai 2017 | 7:01 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Ach so, du meinst rabattiertes Guthaben; damit können keine Bücher gekauft werden wegen der Buchpreisbindung in Deutschland. Mit normalem Guthaben geht das natürlich schon.

      30. Mai 2017 | 7:17 Uhr | Kommentieren
      • Maestro

        Genau das meinte ich. Daher mein erster Kommentar. ?

        30. Mai 2017 | 17:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.