Apple erhält Patente für iPhone Dock mit Siri, diskrete Notruf-Funktion und mehr

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Wie Patently Apple berichtet wurden dem iPhone-Hersteller jüngst 54 neue Patente zugesprochen. Unter anderem geht es dabei um ein iPhone Dock mit Siri, eine drahtlose Lademöglichkeit sowie eine diskrete Notruf-Funktion.

Apple erhält 54 neue Patente

Das U.S. Patent and Trademark Office hat Apple insgesamt 54 neue Patente zugesprochen. Auf zwei dieser Patente möchten wir euch hinweisen. Es dreht sich um ein iPhone Smart Dock mit Siri-Funktion sowie eine diskrete Notruf-Funktion.

Das iPhone Smart Dock Patent beschreibt ein intelligentes Dock, welches zur Kommunikation mit einem tragbaren elektronischen Gerät dient, um die Spracherkennung des Gerätes zu aktivieren. Der beiliegenden Skizze ist zu entnehmen, dass das Dock über ein kleines Display, einen Lautsprecher und ein Mikrofon verfügt. Aber auch ein Prozessor ist verbaut.

Darüberhinaus hat Apple ein Patent für eine diskrete Notruf-Funktion erhalten, so USA Today. Schon heute unterstützt Apple bei seinen Geräten eine SOS-Funktion. Allerdings könnte diese nicht in jeder Situation praktikabel sein. Manchmal kann es deutlich sinnvoller sein, einen Notruf abzusetzen, ohne dass sein gegenüber dies bemerkt.

Apple beschreibt mit diesem Patent die Möglichkeit, mit einer Kombination von Fingerbewegungen den diskreten Notruf abzusetzen. Während der Ersteinrichtung eines neuen Gerätes könnte diese Funktion individuell und optional für jedes Gerät eingerichtet werden.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.