Apple iPhone 8: Videos zeigen Kratz-, Biege- und Speed-Test + Unboxing

| 10:34 Uhr | 2 Kommentare

Am heutigen Tag feiern iPhone 8 und iPhone 8 Plus, neben der Apple Watch 3 und AppleTV 4K, ihren offiziellen Verkaufsstart. Diejenigen Kunden, die ihr Exemplar in der vergangenen Woche früh genug bestellt haben, werden dieses heute ausgeliefert bekommen. Pünktlich zum Verkaufsstart tauchen nun auch die ersten Videos auf, in denen die neuen Geräte auf Herz und Nieren getestet werden.

iPhone 8 im Belastungs-Test

Man kann sicherlich geteilter Meinung darüber sein, inwiefern ein Test Sinn macht, bei dem ein iPhone verbogen, zerkratzt oder zu Boden geworfen wird. Zumindest lässt sich bei diesen Tests ein Stück weiter ablesen, wie Widerstandsfähig ein Gerät ist. Diese Art von Test ist nicht repräsentativ, er lässt zumindest ein paar Rückschlüsse zu.

Apple beschreibt iPhone 8 und iPhone 8 Plus unter anderem wie folgt

Vorder- und Rückseite bestehen aus einem speziell gefertigten Glas mit einer 50 % tieferen verstärkenden Schicht. Eine neue Unterkonstruktion aus Stahl und ein stabilerer Rahmen aus 7000er Aluminium in Raumfahrtqualität machen es noch robuster. Und dank einer fettabweisenden Beschichtung kannst du Flecken und Fingerabdrücke einfach abwischen.

In dem ersten eingebundenen Video geht es um die Widerstandsfähigkeit des neuen iPhone 8. Dabei wird das Gerät an unterschiedlichen Stellen zerkratzt. Dabei gilt zu beachten, dass das Gerät mit Gegenständen unterschiedlicher Härte bearbeitet wurde. YouTuber JerryRigEverything testete beispielsweise die Stabilität des Displays mit einem Materialstift nach Mohs-Skala. Diese Skala reicht von 1 bis 10, wobei 10 mit einem Diamanten vergleichbar ist. Erste sichtbare Kratzer trug das Display des iPhone 8 erst bei Härtegrad 6 (und höher). Von daher sollte grundsätzlich kein Problem darstellen, Schlüssel und iPhone in der selben Hosentasche zu tragen. Das iPhone 8 hinterlässt insgesamt einen sehr guten Eindruck. Diejenigen die Sorge haben, dass sich ihr Gerät verbiegt, können beruhigt sein. Das iPhone 8 verbiegt sich in dem Test mit normaler Muskelkraft nicht.

Interessant ist auch de Aspekt, dass Apple den Übergang zwischen Display bzw- Rückseite zum Alurahmen mit einer dünnen und auf den ersten Blick nicht zu erkennenden Kunststoffschicht ergänzt hat, um das Glas des iPhone 8 zusätzlich beim Sturz zu schützen. Alles in allem deutet vieles daraufhin, dass das iPhone 8 deutlich unempfindlicher ist, als das iPhone 7 vor einem Jahr.

Unboxing und Speed-Test

Zwei weitere Videos haben wir euch noch zu den neuen iPhone 8 und iPhone 8 Plus Modellen eingebunden. Zum einen findet ihr einen Speed-Test, der iPhone 8 Plus und iPhone 7 Plus vergleich sowie ein Unboxing der neuen iPhone-Modelle.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Danlow

    Das erste Video hasse ich! Ich kann ja verstehen, dass die Leute wissen möchten was das Gerät aushält, aber es tut in den Augen und Ohren weh!

    22. Sep 2017 | 14:53 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Danke, mir kommt das auch wie Folter vor.
      Wie kann man bloß zusehen wie ein so teures Gerät derart Misshandelt wird?
      Für mich ist das genauso angenehm, wie mit Fingernägeln auf einer Tafel zu kratzen.

      22. Sep 2017 | 20:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.