Online-Fernsehen: waipu.tv einen Monat gratis testen

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

So langsam werden die Abende wieder länger und damit auch die Fernsehcouch immer verlockender. Für das richtige Programm sorgen mittlerweile TV-Streaming-Dienste. Einer der beliebtesten Anbieter ist waipu.tv. Dabei bietet der Dienst eine clevere App-Lösung, die das Fernsehen noch komfortabler macht. Dank der Kombination einer mobilen App und einer Smart TV App erhaltet ihr einen praktischen Zweitbildschirm mit einigen Zusatzfunktionen. Eine gute Gelegenheit zum Testen bietet derzeit mobilcom-debitel. So könnt ihr ohne Risiko einen Testlauf mit dem Comfort und Comfort Special Paket unternehmen.

waipu.tv

Wer keine Lust auf eine Sat-Anlage, DVB-T oder einen Kabelanschluss hat, greift einfach zur TV-App. Mit waipu.tv wird das klassische TV-Konzept neu aufgelegt. Ihr benötigt lediglich die zugehörigen Apps für iOS und Smart TVs, dann kann es auch schon losgehen. Genau genommen genügt schon die iOS-App, dann müsst ihr jedoch auf ein tolles Feature verzichten. Denn in der Kombination von zwei Apps, könnt ihr auf dem iPhone oder iPad die TV-Landschaft durchstöbern, während auf dem Fernseher das Programm weiterläuft.

Die Verwendung erinnert an eine Picture-in-Picture-Funktion (PiP), die es Receivern erlaubt zwei Fernseh-Programme gleichzeitig anzuzeigen. Waipu.tv geht jedoch einen Schritt weiter und verlegt auch das EPG und Aufnahmen-Archiv auf den zweiten Bildschirm. Somit läuft auf dem iPhone oder iPad nicht nur ein unabhängiger TV-Stream, sondern auch die elektronische TV-Zeitschrift und der Video-Rekorder. Gefällt euch ein Programm, genügt eine Wischgeste auf dem Display und die App wirft das Programm auf den großen TV. Weiterhin können über die App Aufnahmen programmiert und abgespielt werden.

TV-Streaming 2.0

Das beste Angebot nützt jedoch nur wenig, wenn es nicht genug zu sehen gibt. Hier liegt waipu.tv auf einer Höhe mit der Konkurrenz. Auf über 70 Sendern könnt ihr die deutsche TV-Landschaft durchstreifen. Dabei sind HD-, als auch SD-Sender im Angebot. Wobei das HD-Programm größtenteils von den öffentlich-rechtlichen Sendern stammt.

Komfortabel ist die Aufnahmefunktion, mit der ihr die Filme und Serien einfach archivieren könnt. Praktisch ist hier die Funktion der Serienaufnahme, mit der automatisch alle Folgen der Lieblingsserie aufgenommen werden. Im Live-TV kann zusätzlich Timeshift genutzt werden. Gespeichert werden die Filme und Serien in der Cloud. Insgesamt können 25 Stunden Material gesichert werden. Aufnahmen und Timeshift können bei ausgewählten Sendungen und Filmen aus lizenzrechtlichen Gründen deaktiviert werden. Dies kann bei den Sendern ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX, kabel eins Doku sowie Sat.1 vorkommen. Bei Sky Sport News HD sind Aufnahmen und Pausen generell nicht verfügbar.

Comfort und Comfort Special

Mobilcom-debitel bietet zwei Tarife an: Das Comfort und Comfort Special Paket. In beiden Angeboten erhaltet ihr das volle Programm. In der Special-Variante ist jedoch zusätzlich eine Mobil-Option enthalten, mit der ihr auch im mobilen Netz fernsehen könnt. Praktisch ist hierbei das waipu.tv auch von der StreamON-Option der Telekom unterstützt wird. Somit kann das mobile TV auch unterwegs genutzt werden, ohne das wertvolles Datenvolumen verbraucht wird.

Das Comfort-Paket kostet 4,99 Euro im Monat. Ihr könnt den Vertrag jeweils bis 14 Tage vor Ablauf des Monats kündigen. Das Comfort Special-Paket gibt es für 7,99 Euro mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Alternativ ist die Special-Variante auch monatlich kündbar. In diesem Fall beträgt der Monatsbeitrag 9,99 Euro.

Voraussetzungen für waipu.tv

Ab einer Internetverbindung mit 6 MBit/s läuft der TV-Stream flüssig. Für den vollen Funktionsumfang laufen zwei Apps parallel. Das heißt ihr benötigt ein Smartphone oder Tablet und einen TV, der entweder Apps ausführen kann oder an dem ein Streaming-Gerät angeschlossen ist. Wir haben für unseren Test das iPhone und iPad in Kombination mit einem Amazon Fire TV und einem Google Chromecast verwendet. In allen Kombinationen hatten wir keine Probleme. Das Fire TV kommt bei dem Vergleich ein wenig besser weg, da hier die Umschaltzeiten etwas schneller sind. Weiterhin können hier die Sender bei Bedarf auch mit der normalen Fernbedienung umgeschaltet werden, was praktisch ist, wenn das iPhone gerade einmal nicht zur Hand ist.

Fazit

Wer etwas Neues probieren möchte, liegt bei waipu.tv richtig. Dank der cleveren App-Integration kann man schnell in der Werbung in ein anderes Programm zappen, ohne die Fortsetzung zu verpassen. Dabei zeigt sich auch der EPG als hilfreicher Mitstreiter im TV-Jungle. Wer dem neuen Konzept eine Chance geben möchte, kann mit dem Gratismonat einen Testlauf starten. Ansonsten ist der monatliche Grundpreis von 4,99 Euro für das Comfort-Paket ein sehr faires Angebot.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.