iPhone X: ab 24. November in 13 weiteren Ländern verfügbar (u.a. Türkei, Südkorea und Thailand)

| 17:36 Uhr | 0 Kommentare

Während Apple das neue iPhone X am vergangenen Freitag (03. November) in vielen Ländern rund um den Erdball eingeführt ist, ist das Gerät noch längst nicht in allen Ländern verfügbar. Nun startet die zweite Welle der Markteinführung.

iPhone X: ab 24. November in 13 weiteren Ländern verfügbar

Apple hat am heutigen Tag bekannt gegeben, dass das iPhone X ab dem 24. November in insgesamt 13 weiteren Ländern verfügbar sein wird. Diese erstrecken sich über Europa, Asien, Afrika und den Mittleren Osten.

Ab dem 24. November lässt sich das iPhone X in Albanien, Bosnien, Kambodscha, dem Kosovo, Macau, Mazedonien, Malaysia, Montenegro, Serbien, Südafrika, Südkorea, Thailand and der Türkei kaufen. Bereits einen Tag früher – am 23. November – startet der Verkauf des iPhone X in Israel. Das iPhone X wird in den genannten Ländern in erster Linie über Apple Reseller vertrieben. Lediglich in der Türkei blickt Apple auf zwei eigene Retail Stores.

Blicken wir noch auf die Preise des iPhone X in ausgewählten Ländern. In der Türkei kostet das iPhone X 64GB umgerechnet 1365 Euro und in Südkorea sind es 1104 Euro.

Im deutschen Apple Online Store beträgt die Lieferzeit des iPhone X derzeit 3 bis 4 Wochen. Darüberhinaus lässt sich das iPhone X mit Vertrag bei der Telekom, o2 und Vodafone bestellen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.