Diversität bei Apple: Apple veröffentlicht neuen „Inclusion & Diversity“-Bericht

| 16:46 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat heute neue Diversitätszahlen des Unternehmens für den Zeitraum von Juli 2016 bis Juli 2017 veröffentlicht. So gab es, im Bezug auf die Beschäftigung von Minderheiten, einige Fortschritte in dem Konzern. So führt Apple beispielsweise auf, dass die Hälfte der Neueinstellungen aus „in der Technologie-Branche unterrepräsentierten Gruppen“ stammt.

„Vielfältige Teams ermöglichen Innovation“

Diversität ist weiterhin bei Apple ein sehr wichtiges Thema. So erklärt Apple, dass es durch die Vielfältigkeit im Unternehmen möglich ist, innovative und unterschiedliche Ideen umzusetzen. Um dies auch nach Außen hin zu zeigen, veröffentlicht Apple regelmäßig einen Bericht, der einen Einblick in die personelle Vielfalt gibt. So konnte Apple auch in den letzten 12 Monaten erneut mehr der „unterrepräsentierten Talente“ anheuern. Ein Diagramm zeigt Apples Bemühungen in diesem Bereich.

In einem weiteren Diagramm sehen wir, wie die Frauenrepräsentation in dem Unternehmen stetig wächst. Im Bezug auf die Mitarbeiter unter 30 Jahren, beträgt der Frauenanteil 36 Prozent, ein Anstieg von 5 Prozent seit 2014. Insgesamt beträgt der Anteil 32 Prozent. Weiterhin schreibt Apple, dass 29 Prozent der Führungskräfte bei Apple Frauen sind, was einen Anstieg von einem Prozent seit Juli 2016 bedeutet.

„Sinnvolle Veränderungen brauchen Zeit“, schreibt Apple – Aber mit 130.000 Mitarbeitern haben sogar „kleine Prozentpunkte“ die Möglichkeit, Tausende von Menschen zu beeinflussen. Ein Anstieg der Frauenquote seit 2014 um zwei Prozent, entspricht beispielsweise weltweit 37.000 weiblichen Mitarbeitern. Weitere Aufschlüsselungen der Vielfalt bei Apple sind über die aktualisierte „Inclusion & Diversity“-Webseite von Apple verfügbar.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen