Apple bestätigt: iTunes LP wird eingestellt

| 12:28 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Tag war es nur ein Gerücht. Nun hat Apple bestätigt, dass man iTunes LP einstellen wird. Ab Ende März 2018 wird das Unternehmen keine neuen iTunes LPs mehr im iTunes Store aufnehmen und generell zukünftig keine iTunes LPs mehr verkaufen.

Offiziell: iTunes LP wird eingestellt

Apple hat gegenüber The Verge bestätigt, dass das Unternehmen ab Ende März keine neuen iTunes LPs mehr im iTunes Store akzeptieren wird. Das iTunes LP Format wurde im Jahr 2009 gestartet. Dabei handelt es sich um Musik-Alben, die mit Videos, Notizen, Bonus-Tracks etc. aufgewertet wurden.

Gestern veröffentlichte Metro eine interne Apple Mail, aus der bereits hervorging, dass das Ende von iTunes LP naht. In dieser hieß es. dass Apple ab Ende März 2018 keine neuen iTunes LPs mehr annimmt, und dass man generell den Verkauf von iTunes LPs einstellen wird. Kunden, die in den letzten knapp zehn Jahren eine iTunes LP gekauft haben, können diese natürlich auch weiterhin nutzen. Dazu gehört es auch, dass einmal gekaufte iTunes LP nach wie vor über den iTunes Store erneut heruntergeladen werden können.

Auf den iTunes LPs lag sicherlich nicht Apples Hauptaugenmerk. Diese wurde nicht besonders promotet. iTunes LPs werden eingestellt. Die meisten dieser Inhalte können auch über Apple Music abgerufen werden. Auch dort stehen zum Beispiel zahlreiche Videos zu Künstlern bereit. Auch Songtexte finden sich in Apple Music wieder.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.