watchOS 4.3.1: Hinweise auf Zifferblätter von Drittanbietern

| 12:44 Uhr | 0 Kommentare

Seit der Einführung der Apple Watch wünschen sich Entwickler die Möglichkeit, eigene Zifferblätter für die Apple Watch entwickeln zu können. Nun gibt es erste zarte Hinweise darauf, dass Apple dies zukünftig ermöglicht. Im Code von watchOS 4.3.1 gibt es nun die ersten Indizien.

Apple Watch zukünftig mit Drittanbieter-Zifferblätter?

Knapp zwei Wochen ist es her, dass Apple die watchOS 4.3.1 Beta 1 veröffentlicht hat. Das kommende Update für die Apple Watch dürfte sich in erster Linie um Bugfixes kümmern. Neue Funktionen erwarten wir nicht.

Allerdings beinhaltet die watchOS 4.3.1 Beta 1 erste Vorboten darauf, dass Apple zukünftig Zifferblätter für Drittanbieter zulassen könnte. Mit den letzten größeren watchOS Updates hat Apple immer mal wieder neue Zifferblätter eingeführt. Mit watchOS 4.0 gab es zum Beispiel das Siri-und das Toy Story Zifferblatt. Der Wunsch nach Zifferblättern von externen Entwickler besteht schon seit einiger Zeit und das Warten könnte bald zu Ende sein.

 

Entwickler Guilherme Rambo hat in den Tiefes des watchOS 4.3.1 Codes Hinweise darauf gefunden, dass es zukünftig Zifferblätter von Drittanbieter geben könnte. Eine Komponenten des NanoTimeKit Frameworks, verantwortlich für die Zifferblätter, beinhaltet Werkzeuge, welche dazu geeignet sind, mit Xcode auf dem Mac zu kommunizieren. Eine dieser Methoden besitzt eine interessante Logbuch-Nachricht.

Aus der Nachricht geht hervor, dass Drittanbeiter-Zifferblätter noch nicht implementiert sind, allerdings deutet dies darauf hin, dass Apple daran arbeitet. Mit watchOS 4.3.1 wird diese neue Möglichkeit sicherlich nicht eingeführt. Gut möglich, dass Apple mit watchOS 5 im Juni diese Neuerung vorstellt.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen