Q2/2018: Wichtigste Fakten zu den Apple Quartalszahlen

| 9:03 Uhr | 0 Kommentare

Am späten gestrigen Abend hat Apple seine Quartalszahlen für das abgelaufene fiskalische Q2/2018 und somit für die Monate Januar bis März 2018 bekannt gegeben. Unter anderem konnte der Hersteller aus Cupertino einen Umsatz von 61,1 Milliarden Dollar sowie einen Gewinn von 13,8 Milliarden Dollar erzielen. Dabei verkaufte Apple 52,2 Millionen iPhones. Darüberhinaus gab es Informationen zu einem neuen Aktienrückkaufprogramm. Im anschließenden Conference Call gingen Apple CEO Tim Cook und Finanzchef Luca Maestri auf verschiedene Themen ein. Die wichtigsten Aussagen haben wir für euch zusammengefasst.

Q2/2018: Wichtigste Fakten zu den Apple Quartalszahlen

Im Anschluss an die Bekanntgabe der reinen Quartalszahlen standen Tim Cook und Luca Maestri für Fragen von Analysten im sogenannten Conference Call zur Verfügung. Die wichtigsten Aussagen der Apple Manager haben wir für euch zusammengefasst.

Das zweite Geschäftsquartal war ein Rekord-Quartal – niemals zuvor erwirtschaftete Apple in einem zweiten Geschäftsquartal mehr Umsatz und Gewinn

  • iPhone Umsätze stiegen im Jahresvergleich um 14 Prozent
  • iPhone X ist das beliebteste iPhone
  • der durchschnittliche iPhone-Verkaufspreis lag bei 728 Dollar (Vorjahresquartal 655 Dollar)
  • Service-Umsatz lag bei 9,19 Milliarden Dollar – 31 Prozent Wachstum im Jahresvergleich
  • Umsatz von „Andere Produkte“ lag bei 3,95 Milliarden Dollar – Wachstum von 38 Prozent
  • Apple verzeichnet Wachstum in allen wichtigen Märkten
  • Apple Pay in 21 Ländern verfügbar – für Norwegen, Polen und Ukraine angekündigt
  • Apple verwaltet 270 Millionen Abonnenten – Steigerung um 100 Millionen im Jahresvergleich
  • Wearables-Business (AirPods, Apple Watch dun Beats) entspricht einem Fortune 300 Unternehmen
  • AirPods sind ein Verkaufsschlager
  • HomePod soll bald in weiteren Länden verfügbar sein – neue HomePod-Funktionen in Arbeit
  • zahlreiche spannende Produkte und Services in Arbeit
  • in den kommenden fünf Jahren will Apple 20.000 neue US-Jobs schaffen
  • iPhone mit 95 Kundenzufriedenheit – iPhone X und iPhone 8 sogar mit 99 Prozent
  • App Store mit neuem Rekord
  • Apple Music blick auf über 40 Millionen Abonnenten
  • iPad: Verkaufszahlen und Umsatzzahlen steigen zum vierten Mal in Folge
  • iPad-Kundenzufriedenheit bei 95 Prozent
  • 73 Prozent der Tablet-Käufer wollen ein iPad kaufen
  • 250.000 Today at Apple Sessions in den Apple Stores
  • Weltweit blickt Apple auf 502 Stores
  • Mac-Umsätze bleiben konstant
  • Cook ist sehr stolz auf das iPhone X
  • iPhone X verkaufte sich besser als jedes andere iPhone
  • Apple wird auch weiterhin iPhone-Modelle in unterschiedlichen Preisklasse anbieten
  • Apple liegt Privatsphäre und Datenschutz sehr am herzen
  • Neuer Umsatz-Rekord in Indien
  • Apple erwartet, dass sich die Preise von NAND und DRAM Speicher stabilisieren

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.