iPhone X und iPad Pro erhalten „Display of the Year“-Award

| 11:51 Uhr | 0 Kommentare

iPhone X und iPad Pro verfügen über ein weltklasse Display und genau dies wird nun noch einmal von der The Society for Information Display (SID) bestätigt.

iPhone X und iPad Pro erhalten „Display of the Year“-Award

Das iPhone X und iPad Pro wurden in der Vergangenheit bereits des öfteren für ihr überzeugendes Display gelobt. Genau dies setzt sich nun fort. Die The Society for Information Display (SID) hat im Rahmen des jährlichen Display Industry Awards beide Geräte ausgezeichnet.

Der Preis für die beiden Apple Geräte begründet sich unter anderem mit der hochqualifizierten und innovativen Arbeit innerhalb der Display-Industrie. Teilgenommen haben bei den Awards übrigens Produkte die es im Kalenderjahr 2017 zu kaufen gab.

Das aktuelle 10.5 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro kamen im Juni 2017 auf den Markt. Gelobt wurden die Displays der Geräte für ihre ProMotion Display-Technologie. Das Retina Display der iPad Pro bieten mit ProMotion eine neue Technologie, die Bildwiederholraten von bis zu 120Hz für flüssiges Scrollen, höhere Reaktionsfähigkeit und fliessendere Bewegungen liefert. Mit ProMotion ist Apple Pencil noch reaktionsschneller mit einer branchenweit besten 20-Millisekunden-Latenz für noch flüssigeres und natürlicheres Zeichnen. Zudem verbessert ProMotion die Anzeigequalität und reduziert den Stromverbrauch, indem es automatisch die Bildwiederholrate des Displays angleicht, um sich der Bewegung des Inhalts anzupassen.

Zudem bieten das 10,5 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro eine Auflösung von 2224 x 1168 und 2732 x 2048 Pixel, eine Pixeldichte von 264ppi. TrueTone (Anpassung des Weißabgleiches) und ein großer Farbraum (P3) sind ebenso an Bord.

Das iPhone X hat ebenso den Display of the Year Award erhalten. Insbesondre das Edge-to-Edge Design und der Verzicht auf einen Homebutton wurden gelobt. Das iPhone X besitzt ein OLED Display mit Unterstützung für HDR und True Tone. Die Displayauflösung beträgt 2436 x 1125 Pixel bei 458 ppi.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.