HomeKit-Unterstützung für Fernbedienungen kommt in iOS 12 und tvOS 12

| 13:22 Uhr | 0 Kommentare

Die WWDC Keynote stand ganz im Zeichen der neuen OS-Versionen. In einer separaten Entwickler-Session hatte sich Apple auch den Neuerungen des HomeKits gewidmet. Dabei ging es größtenteils um bereits bekannte Funktionen. Neu ist jedoch der Ausbau der Geräteklassen, die uns unter anderem die Unterstützung von Fernbedienungen bringt.

HomeKit erhält neue Geräteklassen

In dem WWDC-Vortrag „HomeKit Deep Dive“ stellte Apple zwei Geräteklassen vor, mit denen die Hausautomatisierung in Zukunft ausgebaut werden soll. Die Geräteklasse „Lautsprecher“ bereitet HomeKit auf den HomePod und andere HomeKit-fähigen Lautsprecher vor. Streng genommen war diese Funktion jedoch bereits in iOS 11.4 enthalten.

Mit der Kategorie „Fernbedienungen“ erhalten wir jedoch eine neue Klasse, die unter anderem in der Lage ist, das Apple TV zu bedienen und einen Siri-Support bieten soll. Derzeit hält sich Apple mit weiteren Informationen jedoch zurück. Interessant wäre in diesem Zusammenhang eine Unterstützung von Fremdhersteller-Fernbedienungen. Erste Beta-Tester haben zumindest schon berichtet, dass ihre Logitech Harmony Remote in der Home-App von iOS 12 aufgetaucht ist.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.