Apple Maps Fahrzeuge erstmals in Japan unterwegs

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple Maps Fahrzeuge sind dieser Tage erstmals in Japan unterwegs. Damit sammelt Apple in einem weiteren Land Daten für die hauseigene Karten-Applikation.

Apple schickt Fahrzeuge nach Japan

Seit einigen Jahren schickt Apple eigene Fahrzeuge durch die Lande, um Daten für Apple Maps zu sammeln. Zunächst fuhren diese mit LiDAR Sensoren ausgestattetenFahrzeuge ausschließlich in den USA. Nach und nach hat Apple diese Initiative auf weitere Länder ausgeweitet. Mindestens in 11 Ländern ist Apple nun mit seinen Fahrzeugen für Maps unterwegs. unter anderem in den USA, Frankreich, Irland, Italien, Spanien, Schweden und Großbritannien.

Wie Macotakora auf der Apple Webseite entdeckt hat, Ist Apple zwischen Juni und Oktober in Tokio, Urayasu und Umgebung unterwegs.

Apple informiert, dass die Daten, die erhoben werden, in zukünftige Apple Maps Updates einfließen werden. Um welche Verbesserungen es sich im Detail handelt, ist nicht bekannt. Gleichzeitig gibt Apple zu verstehen, dass man den Datenschutz beachtet und Gesichter und Kennzeichen unkenntlich macht.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen