Apple Pay beim Musik-Festival: „Fast Lanes“ und exklusive Angebote

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple Pay als Marketing-Instrument. Nicht nur Apple selbst offeriert regelmäßig Rabatt-Aktionen mit verschiedenen Kooperationspartnern, auch bei Musik-Festivals haben Apple Pay Nutzer bestimmte Vorteile. So werden diese schneller bedient und zudem gibt es exklusive Angebot.

Apple Pay beim BRIC Celebrate Brooklyn! Festival

Apple Pay „Fast Lanes“ werden von den Veranstaltern des BRIC Celebrate Brooklyn! Festivals, welches aktuell in New York stattfindet, beworben. Die Botschaft lautet „Setzt ihr Apple Pay ein, so habt ihr verschiedene Vorzüge“.

Festival-Besucher können nach sogenannten Apple Pay „Schnellstraßen“ Ausschau halten und diese entsprechend nutzen. So bieten Verkaufsstände auf dem Festivalgelände entsprechende Fast Lanes an. Der Bezahlvoqrgang geht einfach deutlich schneller als mit Bargeld oder Kreditkarte. iPhone oder Apple Watch vor das Bezahlterminal halten, Kauf authentifizieren. Fertig.

Apple Pay Nutzer können ihren Einkauf nicht nur schneller abwickeln, an einigen Verkaufsständen gibt es auch exklusive Deals. Ein Stand bietet kostenloses Wasser an, wenn mit Apple Pay bezahlt wird, während ein andere Stand einen Rabatt auf Artikel offeriert.

Das BRIC Celebrate Brooklyn! Festival ist das zweite große Festival nach dem Firefly Festival, welches Apple Pay Fast Lanes anbietet. Dieses Fast Lanes dürfen nicht mit der neuen Funktion für Getränkebestellungen auf Musikfestivals verwechselt werden, die kürzlich bekannt wurde. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.