Apple Pay: Apple testet neue Funktion für Getränkebestellungen auf Musikfestivals [Video]

| 14:55 Uhr | 2 Kommentare

Mit Apple Pay lassen sich einige interessante Sachen machen – zumindest wenn man zu den unterstützten Ländern gehört. TechCrunch weist uns auf einen praktischen Einsatz von Apple Pay hin, an dem besonders durstige Konzertbesucher gefallen finden werden. So testet Apple derzeit eine Apple-Pay-Funktion, mit der man seine Drinks auf einem Konzert oder Festival einfach „vorbestellt“, um sie später schnell abholen zu können.

Keine Warteschlangen mit Apple Pay

Apple kümmert sich derzeit um einen der unangenehmsten Aspekte eines Konzertbesuchs: Das Warten auf ein Getränk, während im Hintergrund gerade der Lieblingssong gespielt wird.

Das BottleRock Musikfestival in der Nähe von San Francisco war der erste Test einer neuen „Order ahead with Apple Pay“-Funktion, die uns in Zukunft schneller zur Erfrischung führen soll. Mit der Funktion können iPhone-Nutzer einfach in einer App des Konzerts oder Festivals den nächstgelegenen Getränkestand wählen, ein Getränk auswählen und mit Apple Pay bezahlen. Nun muss man nur noch die bestellten Getränke abholen. Die normale Warteschlange gehört somit der Vergangenheit an und wir hören unseren Lieblingssong mit einem Kaltgetränk in der Hand.

Die Kollegen haben sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen und die erfrischende Funktion ausprobiert, um sie einem Video festzuhalten:

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple auf dem jährlich stattfindenden BottleRock Musikfestival Apple Pay testet. Im letzten Jahr führte man die Möglichkeit ein, mit Apple Pay vor Ort zu zahlen, wobei insgesamt dreißig Prozent aller Transaktionen auf dem Festival mit dem Zahlungsdienst durchgeführt wurden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • S1

    ja nett. Aber erstmal Apple Pay überhaupt bekommen! 😀

    Sagt mal, weiß hier jemand, ob ich PayPal als Ersatz für Apple Pay nutzen kann? Kann ich mit dem iPhone und PayPal an der ReWe Kasse zahlen? Besten Dank!

    03. Jun 2018 | 15:37 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Nein, ist mit Paypal nicht möglich. Mit Payback Pay kannst du aber bei Rewe und anderen Payback-Partnern bezahlen.

      03. Jun 2018 | 23:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.